buchreport

Thalia sichert sich exklusiven „Die drei ???“-Merchandise

Thalias Creative-Design-Team hat zusammen mit Kosmos eine exklusive „Die drei ???“-Produktlinie entworfen (Fotos: Thalia)

Thalia hat zusammen mit Kosmos eine exklusive „Die drei ???“-Kollektion entwickelt. Diese umfasst Artikel aus verschiedenen Produktkategorien – von Tassen und Socken bis zu einer neuaufgelegten Sonderausgabe. Die Details:

  • Launchtermin ist der 27. November.
  • Die Merchandise-Linie soll zunächst in der Hamburger Filiale in der Spitalerstraße und ab Dezember dann auch an weiteren Standorten erhältlich sein.
  • Das Angebot umfasst 25 unterschiedliche Artikel aus den Kategorien Home & Living, Schreibwaren, Accessoires und Bekleidung. Konkret werden Tassen, Frühstücksbrettchen, Socken und Kuscheldecken angekündigt, ebenso eine neuaufgelegte Sonderausgabe dreier Buchklassiker im Sammelschuber.

Die Bücher der beliebten Kinderkrimireihe „Die drei ???“erscheinen seit 1968 bei Kosmos und haben sich laut Verlag bisher über 25 Mio Mal verkauft. Der Verlag hat sukzessive eine ganze Produktwelt rund um Marke aufgebaut. Neben den Hörspielen gibt es u.a. Puzzles, ein „Exit”-Spiel und Kalender. Kirstin Kreppel, Head of Entertainment & Licensing, will mit dem Deal mit Thalia die Sichtbarkeit der Markenwelt im Handel ausbauen.

Thalia will sich mit exklusiven Angeboten profilieren

„Wir arrondieren dann diese Kultmarke mit vielen Trend- und Geschenkartikeln. Ein einzigartiges, mit viel Herzblut entwickeltes Projekt, das es in dieser Form im Buchhandel nicht gibt. Mit Snoopy und Loriot haben wir es genauso gemacht: hohe Qualität, von unserem Creative-Design-Team gestaltet und abgestimmt auf unser Kernprodukt, das Buch”, schwärmt Thalia-Chef Michael Busch von der Kooperation im buchreport-Interview im buchreport.magazin 11/2021, das am 30.10. erscheint und am Vortag bereits hier als E-Paper verfügbar ist.

Der Buchhandelsmarktführer will sich seit einigen Jahren auch mit exklusiven Angeboten profilieren. 2018 war als Pilot ein Loriot-Paket mit eigens für Thalia produzierten Buchtiteln und Nonbooks erschienen. Kooperationspartner war Diogenes.

Neben Nonbook-Produktlinien hatte Busch damals auch ein exklusives Buchangebot im Visier. Das soll aber nicht größer forciert werden: „Der Buchbereich ist heterogener, da ist die Breite und die Tiefe des Sortiments wichtiger. Da kann man punktuell mal etwas machen, aber da werden wir nicht diejenigen sein, die stark vertikalisieren. Das lässt sich bei Trend- und Geschenkprodukten und bei Papeterie viel besser umsetzen, weil wir dort einen viel engeren Fokus haben. Wir fragen uns: Was passt zum Buch? Was passt zu den Themenwelten, die wir mit Büchern abbilden wollen?”

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Thalia sichert sich exklusiven „Die drei ???“-Merchandise"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • HDE: »Schlechter Start des Weihnachtsgeschäfts«  …mehr
  • Ralf Grümme empfiehlt Hararis »21 Lektionen«  …mehr
  • Warum Alexander Stein ein großes Rad dreht  …mehr
  • Torsten Löffler: Corona-Folgen treffen Bahnhofsbuchhandel erneut  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten