buchreport

Thalia beteiligt sich an »Klagewelle«

Der Einzelhandelsverband HDE und Einzelhandelsunternehmen verlangen von der Politik eine Öffnungstrategie. Der in der Bundespressekonferenz mit aufgetretene Thalia-CEO Michael Busch hat in einem anschließenden Pressegepräch klar gestellt, dass es bei seinem Appell, am 8. März den Lockdown zu beenden, nicht bleiben wird: „Wir klagen!“

Zusammen mit anderen Einzelhandelsunternehmen werde es zu einer „Klagewelle“ kommen mit dem Ziel, erstens die Wiederöffnung zu gewährleisten und zweitens konkrete und schnelle Hilfeleistungen zu erreichen. Es gehe auch darum, die Zukunft der Innenstädte zu sichern. Die bisherigen Erfahrungen mit der Politik und der Bürokratie sei „wie in einem schlechten Film“, weshalb jetzt auch alle rechtlichen Mittel ausgeschöpft werden sollen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Thalia beteiligt sich an »Klagewelle«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Gorman, Amanda
Hoffmann und Campe
3
Wells, Benedict
Diogenes
4
Rossmann, Dirk
Lübbe
5
Schubert, Helga
dtv
12.04.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten