Veranstaltungen


»ReBoot« diskutiert Strategien fürs Buchgeschäft

Wie geht das Geschäft mit Büchern weiter? Diese Frage war in Vor-Corona-Zeiten einfacher zu beantworten als jetzt, wo Verlage und Buchhandlungen weltweit gezwungen sind, vorerst weitgehend auf Sicht zu fahren. Orientierung stiften für den „Neustart“ will jetzt die neue Online-Konferenz „ReBoot Books, Business and Reading“. … mehr


Veranstaltungen mit frischem Wind

Lesungen während der Corona-Zeit musste auch Thomas Mahr, Inhaber der Buchhandlung Mahr im bayerischen Langenau, absagen. Doch als die ersten Kunden nachfragten, wurde er aktiv und stellte gleich eine ganze Open-Air-Reihe auf die Beine. … mehr




Entdeckung der Videoformate

Eingeschränkte Veranstaltungsoptionen befeuern auch unterhalb von Messedimensionen neue digitale Formate. Aktuelle Beispiele mit Buchbranchen-Beteiligung. … mehr





Bücherschau im Spagat

Bücherschau im Spagat

Die Balance zu finden zwischen Publikumsevent und Fachmesse ist für die Frankfurter Buchmesse eine alljährliche Herausforderung. Auch 2017 steht wieder der Spagat an: Einerseits mit neuen Formaten und aufgebohrtem Konferenzprogramm für die Fachbesucher, andererseits mit Lesefestival und Autoren-Prominenz für ein breites Publikum. … mehr