Tokyopop

An der Spielebranche orientieren

Lange belächelt und doch Wachstumstreiber: Seit Jahren verzeichnen Mangas Wachstumsraten von bis zu 10%, preist Sebastian Scharf, Director Sales & … mehr


Mehr als Manga

Antritt mit mehr Dampf: Die Manga-Schmiede Tokyopop, im Revier der Comics aus Asien die Nummer 2 hinter dem Marktführer Carlsen, … mehr


Schwarmfinanzierung zum Dritten

Web-Comickünstler Daniel Lieske hat Erfahrung mit Crowdfunding: Zunächst hatte er die Schwarmfinanzierung genutzt, um seine „Wormworld Saga“ in App-Form herauszubringen. … mehr


Ein Mord, zwei Gesichter, drei Flüchtige

Die Krimi-Autorin Patricia Highsmith wird häufig ausschließlich mit ihrer wohl prominentesten Romanfigur in Verbindung gebracht: Tom Ripley. Angefangen mit „Der talentierte … mehr


Amazon ist eine Gefahr für große Verlage

Die verlegerischen Aktivitäten von Amazon beschäftigen auch die deutsche Branche. buchreport.de hat sich umgehört und bringt die Einschätzungen in einer Serie. … mehr


Ich lege die Waffen nieder

Nachdem im März bereits einige Mitarbeiter in der US-Zentrale des japanischen Manga-Verlags Tokyopop gehen mussten, bricht Tokyopop jetzt die Zelte … mehr


Zeichnungen für Japan

Um den Opfern der Erdbebenkatastrophe vom 11. März in Japan zu helfen, hat der Tokyopop-Verlag im Rahmen der Aktion „Gemeinsam … mehr


Tokyopop in der Krise

„Harte Zeiten bei Tokyopop“ schreibt das US-Branchenmagazin „Publishers Weekly“ und berichtet von Entlassungen und Kürzungen beim amerikanischen Mangaverlag. Die Krise … mehr