sven fund


SciGraph: Wie Google, nur hochwertiger

SciGraph: Wie Google, nur hochwertiger

Wie verändert die nächste Tech-Revolution die Verlagswelt? Das ist ein Schwerpunkt beim diesjährigen Publishers‘ Forum (24., 25. April 2017 in Berlin), wo auch der SciGraph Thema sein wird. Das steckt hinter dem digitalen Großprojekt von Springer Nature. … mehr


Dienstleister für Wissenschaft

Im Herbst 2014 sorgte eine 180-Grad-Wende für viel Wirbel im wissenschaftlichen Buchmarkt: Zwei Wochen, nachdem De Gruyter mit dem niederländischen Dienstleister … mehr


Books on Demand und Sven Fund starten „Publiqation“

Der Markt für akademisches Selfpublishing ist stark in Bewegung. Kürzlich hat der US-Selfpublishing-Pionier Lulu das Angebot „Glasstree“ gelauncht. Hierzulande baut Readbox das akademische Geschäft von Monsenstein & Vannerdat aus. Und in dieser Woche weitet Books on Demand seine Aktivitäten mit „Publiqation“ aus.

… mehr


»Das Kerngeschäfte der Verlage voranbringen«

Viele Verlage wünschen ihr Kerngeschäft mit Hilfe von Integration teilweiser oder ganzer Geschäftsmodelle von Startups noch rascher zu verändern. Aber Startups funktionieren in vielen Bereichen anders als etablierte Unternehmen. Das erschwert eine gute Unternehmensbewertung, aber auch die Übernahme innovativer Ansätze in die Strategie einer Verlagsgruppe. Hier setzt Fullstopp an. Sven Fund, Managing Director, erläutert den Ansatz im pubiz-Interview. … mehr



Gemeinsam Open Access vorantreiben

Der Informationsdienstleister Schweitzer Fachinformationen wird ab 1. Juni exklusiver Handelspartner für die Crowdfunding-Plattform Knowledge Unlatched. Knowledge Unlatched sammelt Gelder von … mehr


Neustart als Berater

Sven Fund (42), zuletzt Geschäftsführer des Wissenschaftsverlags De Gruyter, hat sich in Berlin als Berater, Unternehmer und Investor selbständig gemacht. … mehr