Preisbindung

Attacke aus dem Untergrund

Die gefakte Ausgabe von NZZ online vom 6. März 2016 hat breites Echo in der Branche gefunden. Das Szenario: Die … mehr


Nadelstiche gegen das Grundgesetz

Der auch in der Buchbranche vielfach gespürte Reiz des Preismarketings unterhöhlt die Glaubwürdigkeit der Buchpreisbindung, mahnen die Preisbindungstreuhänder Dieter Wallenfels … mehr


Schiefer Dreiklang

Die Buchhändler in der Schweiz stehen in den kommenden Monaten vor einer ganz neuen Herausforderung: Sie müssen nicht nur Parlamentariern, … mehr


Monokultur des Mainstreams

Der Schweizer Branchenverband SBVV reagiert auf die geplante Volksabstimmung zur Preisbindung von Büchern. Den Gegnern fixer Preise, die offenbar genügend … mehr


Politik mit dem Preis

Im Kampf gegen die Preisbindung (hier mehr) stellt der Schweizer Medienhändler Ex Libris nun auch deutsche Verlage an den Pranger: … mehr


Das Volk entscheidet

Feste Buchpreise in der Schweiz, ja oder nein? In dieser Frage hat voraussichtlich das Volk das letzte Wort. Wie die … mehr


Botschaft in jedes Buch

Die Buchpreisbindung ist beim Publikum wenig bekannt (s. dazu auch die Ergebnisse einer buchreport-Verbraucherbefragung). In einer buchreport-Umfrage hatten zahlreiche Standortbuchhändler … mehr


Preisbindung verhindert Innovationen

Handelsforscher Michael Gerling vom Kölner EHI Retail Institute sieht die Buchpreisbindung im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin „ brand eins“  (Juni-Ausgabe, S. … mehr


Unter dem Schutz der UNESCO

Nach dem Senat hat gestern auch die Nationalversammlung (Foto) grünes Licht für das Gesetz zur Preisbindung von E-Books gegeben. Die … mehr


Preis des Preises

Während viele stationäre Buchhändler weiter im kumuliert bitterkalten Jahresauftakt zittern, stellt sich Weltbild in die Sonne, heizt die Stimmung an … mehr