Preisbindung

Fixe Preise für Bücher in Gefahr?

Fixe Preise für Bücher in Gefahr?

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Preisbindung für Medikamente in Deutschland gekippt. Das klingt erst einmal nicht nach einer Nachricht für die Branche, doch das Urteil könnte wegweisend sein. Dieser Meinung ist zumindest der Chef der Monopolkommission, Achim Wambach. Update: Der Börsenverein bezieht Stellung. … mehr



PLUS

Versperrte Umgehungsstraße

Die Ergänzung des Buchpreisbindungsgesetzes wirkt. Jedenfalls melden die Preisbindungstreuhänder der Verlage, Dieter Wallenfels und Christian Russ, dass sie jetzt die … mehr


PLUS

Marktführer als Preisführer

Das Thema höherer Buchpreise treibt den Buchhandelsmanager Josef Pretzl seit Längerem um. Vor einem Jahr hat der Thalia Österreich-Geschäftsführer eigens … mehr


PLUS

Wenn feste Preise nur die Großen stärken

Die Preisbindung schützt den klein strukturierten, lokalen Buchhandel nicht wirklich. Das ist die These einer österreichischen Studie, die sich mit der Frage von Einkaufsmacht befasst und der Frage, warum kleine ihren Einkauf nicht bündeln. Offen bleibt, was ein britischer Finanzinvestor damit im Sinn hat. … mehr


Affiliate-Modell ist zulässig

Sind Vermittlungsprovisionen bei Buchverkäufen zulässig oder verstoßen sie gegen die Preisbindung? – Darum ging es gestern vor dem Bundesgerichtshof (BGH). … mehr


PLUS

Hausgemachte Probleme

Mit der Novelle des Buchpreisbindungsgesetzes ist die Preisbindung abgesichert und „für die Zukunft gerüstet“, schreiben die Preisbindungstreuhänder Dieter Wallenfels und … mehr



Klärung vor dem Kadi

Sauberes Marketing oder ein Verstoß gegen die Preisbindung? Die buchhändlerische Allianz eBuch will jetzt durch einen Richter klären lassen, ob … mehr


Parlamentarische Mühle

Eigentlich sollte bis zum Jahreswechsel alles in trockenen Tüchern sein: Zum 1.1.2016 werde die geplante Ergänzung des Buchpreisbindungsgesetzes (BuchPrG) in … mehr