piper

Südafrikas Ikone der Freiheit

27 Jahre lang saß Nelson Mandela als politischer Gefangener in Haft. Er wurde mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet und zum ersten … mehr


Catching Fire befeuert den Buchhandel

Von der Verfilmung des zweiten Teils von Suzanne Collins „Tribute von Panem“ profitiert auch der Buchhandel. Kurz vor dem Kinostart platziert … mehr


Kinotaugliches Kinderbuch

Am 20. Oktober hätte einer der großen deutschen Geschichtenerzähler seinen 90. Geburtstag begangen: Ottfried Preußler. Der im Februar verstorbene Autor … mehr


Allianz von Bonnier und Bertelsmann?

Der Piper Verlag interessiert sich für National Geographic Deutschland. Die Bonnier-Tochter will den Anteil des spanischen Unternehmens RBA Ediciones an NGD übernehmen. … mehr


Eine neue Generation für Feuchtgebiete

Der Skandalroman „Feuchtgebiete“ kann erneut große Erfolge verbuchen: In den Kinocharts stellt sich die Literaturverfilmung nach vorläufigen Zahlen auf das … mehr


Aus dem Netz ins Buchregal

Die Story der Menschen, die seit Generationen in einem unterirdischen Silo leben, weil die Erde verseucht ist, kam so gut … mehr


Auf der Treppe zum Licht

Der Plot ist düster, die Perspektive nicht: In dem dystopischen Gesellschaftsroman „Silo“ von Hugh Howey (Foto: Amber Lyda) müssen die Menschen seit … mehr



Wieder auf eigenen Beinen

Piper hat seine Mehrheitsanteile am Frankfurter Westend Verlag rückwirkend zum 1. Januar 2011 verkauft. Unter der Führung von Co-Verlagsgründer Markus … mehr


Kalkulierter Skandal

Drei Jahre nach dem Erfolg der „Feuchtgebiete“ bei DuMont schiebt Piper den zweiten Roman von Charlotte Roche an den Start: … mehr