Metadaten

Michael Tamblyns Metadaten-Appell

Michael Tamblyns Metadaten-Appell

Wir haben nicht einmal die halbe Wegstrecke in der Transformation des Lesens zurückgelegt, ist Kobo-Chef Michael Tamblyn überzeugt. Das Buch müsse sich jetzt im Kampf um Aufmerksamkeit „gegen alles andere“ durchsetzen. Dafür seien mehr und bessere Metadaten nötig als Verlage sie heute bereitstellen. … mehr


Bild: Pixabay.

Amazon-SEO: So entsteht Ihre Keyword-Strategie

Wer ein Produkt sucht, sucht meistens bei Amazon. Verlage sollten deshalb ihre Metadaten so pflegen, dass ihre Titel in der Produktsuchmaschine Amazon schnell gefunden werden. Online-Marketing-Expertin Mareike Schubert erklärt, wie das geht. … mehr


Digital-Unternehmer Sebastian Posth. Foto: Posth.

ISCC – Kick-off für Blockchain-Anwendungen in der Medienbranche?

Die Medienindustrie blickt gespannt auf die Blockchain-Technologie und ihre Rationalisierungspotenziale. Das Content Blockchain Project ist bereits einen Schritt weiter und entwickelt einen Identifier für digitale Medienprodukte. Denn für diese funktioniert die ISBN aus der Printwelt nur eingeschränkt, argumentiert Digitalunternehmer Sebastian Posth. … mehr


10 Tricks für erfolgreiches E-Book-Marketing

Ist die Luft raus beim E-Book? Die aktuellen Markzahlen lassen darauf schließen, dass insbesondere kleine und mittelständische Verlage im E-Book-Segment zurückfallen. Das Bookwire-Team verrät 10 Tricks, wie sie wieder aufholen. … mehr



Große Themen auf der Frühjahrsagenda

Die Herausforderungen für die Buchbranche sind groß. Der Branchenverband Börsenverein hat gewichtige politische Themen auf der Agenda und eine heikle Frage: Müssen und können die Mitgliedsbeiträge angehoben werden?

… mehr



PLUS

Wo bleiben die Metadaten?

Die Metadaten-Optimierung steht bei den meisten Verlagen ganz oben auf der Agenda; knapp zwei Drittel aller im VLB aktiven Titel haben mittlerweile Goldstatus. Dort, wo die Daten letztlich relevant für den Verkauf werden, also in den Online-Shops des Buchhandels, wird das Thema aber offenbar häufig vernachlässigt. Das zeigt eine Stichprobe von Baysoft. … mehr