Manga

»Snowden« neu im Kino

»Snowden« neu im Kino

Anfang Juni 2013 traf sich der ehemalige NSA-Mitarbeiter Edward Snowden in Hongkong mit zwei Journalisten. Sie veröffentlichten seine Informationen über die Überwachungsaktivitäten der Geheimdienste, für Snowden ging es ins russische Exil. Ein hollywoodreifer Stoff, den Regisseur Oliver Stone jetzt als Politthriller umgesetzt hat. Ein Überblick über diesen und andere aktuelle Kinostarts mit Buchbezug. … mehr


Markus Iking tritt bei Egmont an

Egmont kommt der gestiegenen Nachfrage nach Comics und Manga nach und schafft eine neue Stelle. Markus Iking wird zum Oktober Verkaufsleiter für den Bereich. … mehr


Japanische Blüten der Popkultur

Die Ausstellung „Hokusai Manga – Japanische Popkultur seit 1680“ im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe erlaubt interessante Einblicke in … mehr


Von Hiyokoi bis Tokyo Ghoul

Der Manga-Markt wächst nach wie vor, allerdings weniger dynamisch als in den vergangenen Jahren. Die Manga-Comic-Convention (MCC) hat der Warengruppe … mehr


An der Spielebranche orientieren

Lange belächelt und doch Wachstumstreiber: Seit Jahren verzeichnen Mangas Wachstumsraten von bis zu 10%, preist Sebastian Scharf, Director Sales & … mehr


Verlage wandern ab

In Leipzig wurde gerade erst dem Comic eine größere Bühne gebaut, mit der erstmals veranstalteten Manga und Comic Convention. Auf der … mehr


Amazon ist eine Gefahr für große Verlage

Die verlegerischen Aktivitäten von Amazon beschäftigen auch die deutsche Branche. buchreport.de hat sich umgehört und bringt die Einschätzungen in einer Serie. … mehr


Zeichnungen für Japan

Um den Opfern der Erdbebenkatastrophe vom 11. März in Japan zu helfen, hat der Tokyopop-Verlag im Rahmen der Aktion „Gemeinsam … mehr


Tokyopop in der Krise

„Harte Zeiten bei Tokyopop“ schreibt das US-Branchenmagazin „Publishers Weekly“ und berichtet von Entlassungen und Kürzungen beim amerikanischen Mangaverlag. Die Krise … mehr