Macmillan

Von Protestbriefen überschüttet

Die US-Buchbranche wehrt sich lautstark gegen die Agency-Klage des US-Justizministeriums: Über 800 Kommentare zu dem von ihr ausgearbeiteten Vergleich mit … mehr


Verlage müssen 2013 vor den Kadi

Der Zeitrahmen für die Kartellklage gegen Apple und die US-Großverlage Macmillan und Penguin steht: Richterin Denise Cote hat den Verhandlungstermin … mehr


Amazon hat am meisten zu verlieren

Zwei Macmillan-Imprints haben den Anfang gemacht, und jetzt scheint die DRM-Front allmählich zu bröckeln, wie sich auf der BookExpo in … mehr


Digitalvertrieb aufgeweicht

Die DRM-Front bröckelt in den USA spätestens, seitdem Macmillan mit zwei Testballons auf harten Kopierschutz bei digitalen Büchern verzichtet. Jetzt … mehr


Separate Sammelklage

Die Sammelklage von E-Book-Kunden gegen Apple und fünf Großverlage wegen möglichen Preisabsprachen für E-Books ist nicht vom Tisch. Der Rechtsstreit … mehr



Die DRM-Front bröckelt

In die Dauerdebatte über harten Kopierschutz bei digitalen Büchern kommt wieder Bewegung. In den USA testet Holtzbrinck bei einem Imprint … mehr


USA ziehen gegen Großverlage vor Gericht

Das US-Justizministerium hat am Mittwoch (11.4.) Klage gegen Apple und fünf US-Verlage wegen möglicher Preisabsprachen für E-Books eingereicht. Wie berichtet, … mehr


Kartellwächter auf Konfrontationskurs

Es sieht schlecht aus für das Agency-Modell: Die oberste Kartellwächterin der USA, Sharis Pozen, hat angekündigt, jegliche Preisabsprachen zu stoppen. … mehr


Kartell vor dem Kadi?

Eine Anwaltskanzlei aus Seattle hat eine Sammelklage gegen Apple und fünf der sechs großen US-Verlage eingereicht. Der Vorwurf: Die Verlage … mehr