Leadership

Geschäftsmodelle – auf den Mehrwert für Kunden kommt es an

Wenn ein Verlag seine strategischen Ziele festgelegt und kommuniziert hat, beginnt die Arbeit an den Geschäftsmodellen. Erst diese führen zu plan- und kalkulierbaren Produkten und Ergebnissen. Was die Merkmale erfolgreicher Geschäftsmodelle sind, erklären Nikola Ulrich und Markus Wilhelm von Publisher Consultants. … mehr


Matthias Nöllke. Foto: Uli Regenscheid.

Natürliche Autorität ist erlernbar

Ohne Führung keine zielgerichtete Entwicklung. Ohne Autorität keine Führung. Aber warum hat in einem Team nicht unbedingt der die Autorität, der ganz oben steht? Der Blick in die Natur zeigt: Natürliche Autorität hat mit der Hierarchie wenig zu tun. Die gute Nachricht: „Sie ist erlernbar“, sagt Management-Coach Matthias Nöllke (Foto). … mehr




Was es heute heißt, Verlagsmanager zu sein

Medienmanager stehen vor der Herausforderung, gleichzeitig etablierte Geschäftsmodelle bewahren und zukunftsträchtige Themenfelder aufbauen zu müssen. Im HR-Channel beschreibt Christian Hoffmeister, welche Fähigkeiten Verlagsmanager mitbringen müssen, um diesen Spagat zwischen Tradition und Innovation zu meistern. … mehr


Schlechte Chefs sind sehr teuer!

Was bedeutet eigentlich gute Führung? Über welche Chefmanieren stöhnt die gesamte Belegschaft und wie können sie vermieden werden? Im HR-Channel von buchreport.de analysiert Organisationsentwickler Thomas G. Kistner die größten Fehler der Führungskräfte. … mehr


Leader sind Optimisten, Optimisten sind Leader

Eine chronisch negative Grundstimmung ist in Medienunternehmen eine weit verbreitete Störung. Sie macht nicht nur die Mitarbeiter unglücklich, sie verschlechtert auch die Ergebnisse. Wie Manager ihre Teams konkret aus der Negativität zu positiven Ergebnissen führen können, zeigt ein exklusiver Auszug aus „Der Positiv-Effekt“ von Sven C. Voelpel und Fabiola H. Gerpott im HR-Channel. … mehr