Landlust

Gebrauchsanleitung für Hund, Katze, Pferd

Das Internet ist für Tierratgeber zur großen Konkurrenz geworden. Dagegen setzen die Verlage auf maßgeschneiderte Information aus einer Hand. Ein glaubwürdiger Autorenname auf dem Umschlag hilft als Verkaufsargument. … mehr


Verlage nehmen Hobbygärtner in den Blick

Der Australier Bill Mollison (Foto) hat Mitte der 1970er-Jahre zusammen mit David Holmgren das Konzept der Permakultur entwickelt. Hobbygärtnern und Selbstversorgern bieten heute viele Verlage Bücher an. … mehr


Mit Büchern zurück zu summenden Gärten

Das Sterben von Bienen und Insekten schreckt die Wissenschaft auf. Artenvielfalt und ökologisches Handeln werden zum gesellschaftlichen Thema. Die Verlage bieten im Frühjahr Sachinformation und praktische Hilfestellung. … mehr


Naturwissen sucht Leser nicht nur im Buchhandel

Naturwissen sucht Leser nicht nur im Buchhandel

Im Frühjahr rücken Natur, Garten und Tiere in den Blickpunkt. Doch der Markt steht unter Druck, weil Umsatz und Absatz nicht Schritt halten. Mehr denn je treibt die Verlage deshalb die Suche nach Trends und Nischen um. … mehr


Mehr Tiefe, mehr Fläche

Der Markt für Ratgeber köchelt insgesamt auf kleiner Flamme. Verlage bieten an, den Buchhandel in der Präsentation zu unterstützen. buchreport hat bei den Verlagsverantwortlichen nachgefragt. … mehr


Empathisch erzählte Naturerfahrungen

Naturthemen sind längst keine typische Ratgeber-Domäne mehr. Im englischen Sprachraum ist Nature Writing sogar eine eigene Warengruppe. John Lewis-Stempel (Foto: Black Swan) zählt zu den bedeutendsten Autoren im Segment. … mehr




Wissenswertes über Pilze

Pilze gelten als vielfältig, existieren aber oft im Verborgenen. Die Buchwelt befasst sich auf unterschiedlichste Weise, vom Pilzführer bis zum literarischen Lesebuch, mit dem Thema. … mehr