Karin Schmidt-Friderichs

Die beharrliche Vermittlerin

Nach der Frankfurter Buchmesse übergibt Heinrich Riethmüller das Börsenvereins-Vorsteheramt an Karin Schmidt-Friderichs. Die künftige Vorsteherin spricht im Interview über die Herausforderungen des Amts. … mehr




LG Buch: Umsätze zu Partnern verlagern

Rabatte statt Aktionspakete: Die LG Buch startet mit der anstehenden Vertreterreise ihr neues Konditionenmodell, das mit höheren Nachlässen bei Partnerverlagen auf Einzeltitelbasis lockt. Auf der Mitgliederversammlung der Genossenschaft in Bremen zog der geschäftsführende Vorstand Peter Stephanus Zwischenbilanz. … mehr


LG Buch steckt die Marschroute ab

Neues Konditionenmodell, Wahlen und Best-Practice-Beispiele aus dem Sortiment: Beim Jahrestreffen der LG Buch, das die Genossenschaft gemeinsam mit der IG Unabhängiges Sortiment des Börsenvereins durchführte, stand ein ganzes Bündel an Themen auf der Agenda. … mehr


Buchtage in Berlin: Wahlen und Kongressprogramm

Auf den Buchtagen des Börsenvereins wird es spannend: Wer wird Nachfolger von Vorsteher Heinrich Riethmüller (Osiander)? Gewählt wird auf der Hauptversammlung. Der Verband bietet den Mitgliedern auch ein Kongressprogramm an. … mehr


Börsenverein: Wer rückt an die Spitze?

Heinrich Riethmüller (Osiander) scheidet im Börsenverein nach sechs Jahren aus dem Vorsteher-Amt. Mit Karin Schmidt-Friderichs und Stefan Könemann gibt es bereits zwei Kandidaten für die Nachfolge. … mehr


Thalia fordert rückwirkend Werbekostenzuschuss-Pauschale

Rechnung vom Riesen: In einem Schreiben mit der Überschrift „Langfristige Sicherung unserer Geschäftsbeziehungen“ bittet Thalia um Verständnis für eine „alternativlose“ Anpassung und fordert rückwirkend eine Werbekostenzuschusspauschale für 2016 und 2017 ein. Der Brief sorgt in vielen Verlagen für Unmut.

… mehr


Unterwegs im Namen der schönen Bücher

Karin Schmidt-Friderichs (Verlag Hermann Schmidt, Mainz) gibt Ende des Monats ihre Vorstandsarbeit in der Stiftung Buchkunst ab. Ihr Nachfolger im … mehr