IG unabhängige Verlage

Indies: Sorgen um Sichtbarkeit

Der Großhändler Libri hat sein Lager durchkämmt und rund 180.000 Titel ausgelistet. Kleinere Verlage klagen über Remissionen und fürchten um die Vielfalt im Sortiment.
… mehr


Leipziger Buchmesse regelt den Buchverkauf neu

Novitätenschau für den Bücherfrühling und bald auch Plattform für den breiteren Buchverkauf an den Ständen: Die Leipziger Buchmesse will den Buchverkauf neu regeln. Die Messebuchhandlung mit drei Standorten wird neu ausgeschrieben, Verlage sollen auch direkt verkaufen dürfen. … mehr



Unabhängige Verlage fordern Buchverkauf am Messe-Samstag

Publikumstag auf der Buchmesse und die Verlage dürfen interessierten Besuchern keine Bücher verkaufen? Das sei nicht vermittelbar, findet der Sprecherkreis der IG Unabhängige Verlage und fordert deshalb die Frankfurter Buchmesse und den Vorstand des Börsenvereins auf, den Buchverkauf auf den Messe-Samstag auszuweiten. … mehr




Indies bitten zur »Ideenfabrik«

Wie können unabhängige Verleger und Buchhändler besser zusammenarbeiten? Antworten auf diese Frage sollen am 4. März in einer „Ideenfabrik“ im „Haus des Buches“ gefunden werden.

… mehr


Armin Gmeiner: „2017 wird kein leichtes Jahr“

Armin Gmeiner: „2017 wird kein leichtes Jahr“

Auf kleineren Verlagen lastet ein hoher wirtschaftlicher Druck. Armin Gmeiner ist Mitglied im Sprecherkreis der IG unabhängige Verlage. Im buchreport-Interview wirft der Verleger Blicke auf Problemzonen und besondere Stärken.

… mehr