frankfurter buchmesse

Apple und Amazon haben den Kunden im Griff

Bei der Pressekonferenz zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse warnte Juergen Boos vor der Dominanz von Oligopolen, die technologische Standards diktieren … mehr


Bücher-Bühne und Branchen-Labor

Die Buchmesse macht Frankfurt zum Brennpunkt der Branche. Die Leistungsschau spiegelt die Dynamik eines Wirtschaftszweigs im Aufbruch. Messedirektor Juergen Boos … mehr


Wir sind in einer Übergangsphase

Das Verlagswesen ist im Umbruch: Die Digitalisierung verändert massiv die Strukturen des Buchmarktes und erleichtert es Autoren, ihre Bücher selbst … mehr



Hohe Übernachtungskosten

Knapp einen Monat vor der Frankfurter Buchmesse sind zwar noch viele Hotelzimmer frei – doch die Preise sind wieder einmal … mehr


Frankfurter Freiluftbühne

Knapp zwei Monate vor Beginn der Buchmesse präsentieren die Frankfurter eine neue Veranstaltungsfläche im Freien. In der Mitte der Agora … mehr


Spagat zwischen früher und morgen

Viel wird über die Zukunft der Branche spekuliert – vom Aussterben der Verlage, der Auflösung der Grenzen zwischen Buch-, Film- … mehr


Orale Tradition, digitale Innovation

Auf Finnland folgt Indonesien – als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2015. Die indonesische Literatur sei von einer langen mündlichen Tradition … mehr


StoryDrive Frankfurt: Fiction is real!

Unter dem Motto „Fiction is real“ widmet sich Frankfurt StoryDrive, das internationale Trendforum der Medien- und Entertainmentbranche, in diesem Jahr … mehr


Wie Inhalt und Technik verschmelzen

Der Nachfolger der Frankfurter „Tools of Change“ (TOC) ist spruchreif: Die Buchmesse präsentiert ihr neues Veranstaltungsformat „Contec“ – ein Wortspiel aus … mehr