deutschland

An die Decke gestoßen

Das schwächelnde E-Book-Geschäft sorgt in den Vorstandsetagen vor allem der großen amerikanischen Publikumsverlagsgruppen zunehmend für Unruhe. Während die Association of … mehr


Deutschland bleibt Amazons Liebling

So hat sich Amazon in den vergangenen Jahren entwickelt, orange der Deutschland-Umsatz, grau weltweit. Keine Beule trotz Bashing: Deutschland bleibt … mehr


Bücherversand steht unter Druck

Das ist Balsam für die Seele vieler Buchhändler: Der Verband der Internet- und Katalogversender korrigiert die Prognose für 2014 drastisch … mehr


Flat mit Lind und Lübbe

Wie erwartet, hat Amazon zur Frankfurter Buchmesse seine E-Book-Flatrate „Kindle Unlimited“ auf den deutschen Markt ausgeweitet. Der Titelkatalog enthält vorwiegend … mehr


Amazon macht in Deutschland ernst

Die ersten Testballons waren Übersetzungen aus dem US-Crossing-Programm und „Singles“, jetzt will Amazon die Verlagsaktivitäten in Deutschland ausweiten. Pünktlich zur … mehr



Fensterln in Deutschland

Viele Monate hat Barnes & Noble die Internationalisierung des Nook-Programms hinausgezögert. Jetzt startet das E-Book-Programm des größten US-Filialisten in gleich … mehr



Kurs auf Berlin?

Es ist ruhig geworden rund um das Berliner Büro von Barnes & Noble: Jetzt hat der US-Buchhändler seine internationalen Expansionspläne bekannt … mehr


Fleißige Piraten

„Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis reguläre E-Book-Verkäufe zu einer seltenen Ausnahme werden.“ Mit dieser These fassen … mehr