Bücherherbst

Die neuen Romane von Robert Seethaler (l.) und Ken Follett sind die Favoriten der Buchhändler im Herbst 2020.

Das sind die Favoriten des Buchhandels

Dass es viele Herbsttitel mit Potenzial gibt, zeigt sich darin, dass in der buchreport-Umfrage insgesamt mehr als 150 unterschiedliche Titel als Hoffnungsträger genannt wurden. Ein Literat ist jedoch klarer Buchhandelsfavorit. … mehr



Nicht nur Ferrante: Starke Belletristik weckt Hoffnungen

Die Belletristik zieht an, hebt die Umsätze im deutschen Buchhandel und nährt die Bücherherbst-Vorfreude. Die ersten Toptitel, die die Verlage für den Herbst ins Rennen schicken, machen sich im Buchhandel und auf der Bestsellerliste bemerkbar. Darunter: die neue Spitzenreiterin in der Königsklasse und ein deutscher Phantastik-Autor. … mehr


Die Umsatzhoffnung heißt Elena Ferrante

Die Umsatzhoffnung heißt Elena Ferrante

Die heißen August-Wochen haben den Buchhandel Umsatz gekostet. Für bessere Geschäfte sollen die jetzt nach und nach ausgelieferten Herbst-Novitäten sorgen. Mit welchen Titeln Buchhändler besondere Hoffnungen verbinden, zeigt eine Umfrage. Das Angebot ist breit gefächert. … mehr


Umsatzhoffnung Ferrante

Befeuert durch intensive Feuilletonbegleitung ist der Roman „Meine geniale Freundin“ unmittelbar nach Erscheinen auf Rang 11 der SPIEGEL-Bestsellerliste eingestiegen. Die … mehr