Buchtipp der Woche

Arnulf Conradi empfiehlt Martin Mosebach

Der frühere Verleger Arnulf Conradi (Foto: AC Ernst) hat mit „Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung“ einen Bestseller gelandet. Die Leidenschaft für Vögel spiegelt sich auch in seiner Lektüre. Er empfiehlt „Was davor geschah“ von Martin Mosebach. … mehr




Carolin Klemenz empfiehlt Daniela Krien

Carolin Klemenz, seit 2012 Lektorin beim Diana Verlag, wird ab dem 1. Juni 2019 die Programmleitung von Diana Hardcover und Taschenbuch übernehmen. Ihre aktuelle Lektüre lässt ihr immer wieder den Atem stocken – allerdings nicht aus Spannung. … mehr


Sascha Mamczak empfiehlt Claude Lévi-Strauss

Sascha Mamczak, bei Heyne langjährig Programmleiter für Science-Fiction und Fantasy, wurde zum Verlagsleiter ernannt und übernimmt als solcher zusätzlich die Verlagsleitung für den Blessing Verlag. Als Lektüretipp gibt er einem 1978 veröffentlichten Titel eine neue Chance. … mehr


Regina Denk empfiehlt Wolf Haas

Spätestens am 1. Juli wird Regina Denk bei Droemer Knaur Verlagsleiterin für den Bereich Bewusst Leben. In der belletristischen Lektüre hat derzeit ein Bestseller des vergangenen Jahres Priorität, wenn man bei Regina Denk von Prioritäten sprechen kann. … mehr




Manuel Herder empfiehlt »Das Einstein Enigma«

Verleger Manuel Herder liest zurzeit „Das Einstein Enigma“ von José Rodrigues dos Santos. In dem Roman, der sich weltweit über 1 Mio Mal verkauft hat, geht es um einen Professor, der zunächst ohne sein Wissen in einen Spionagevorgang zwischen dem Iran und den USA gerät. … mehr


Sebastian Fitzek empfiehlt Josh Malerman

Mit einer Marketing-Aktion zu seinem neuen Buch wollte Sebastian Fitzek das Gespräch über Bücher in Gang halten: Interessierte konnten Buchtipps verlags- und genreunabhängig einreichen. Fitzeks aktuelle Lektüre wurde durch eine Netflix-Verfilmung inspiriert. … mehr