buchreport.magazin 05/2019

Superhelden kämpfen vermehrt im Buchhandel
PLUS

Superhelden kämpfen vermehrt im Buchhandel

Deutsche Superhelden-Comics, darunter auch das Hype-Thema Avengers, erscheinen vornehmlich bei Panini. Nachdem vertrieblich lange Presse- und Comic-Fachhandel im Fokus standen, gewinnt inzwischen der Buchhandel immer mehr an Bedeutung. … mehr


Wie sich Phantastik im Sortiment gut macht
PLUS

Wie sich Phantastik im Sortiment gut macht

Fantasy und Science-Fiction gehören in jedes Vollsortiment. Nicht alle Buchhändler setzen sich gern mit dem Genre auseinander. Programmmacher Hannes Riffel liefert einige Anstöße, das zu ändern. … mehr


Steigt das Interesse an Büchern aus Germany?
PLUS

Steigt das Interesse an Büchern aus Germany?

Der Rechtehandel im angloamerikanischen Markt bleibt schwierig. 2018 wurden lediglich 53 deutsche Bücher ins Amerikanische übersetzt. Aber Nina George, Mario Giordano und Co. werden stärker wahrgenommen. … mehr


Wo geht’s auf direktem Weg zum Endkunden?
PLUS

Wo geht’s auf direktem Weg zum Endkunden?

Es ist eine Frage, die zurzeit die gesamte Verlagsbranche umtreibt: „Wie verbessere ich die Reichweite und Sichtbarkeit meiner Verlagsprodukte?“ Vor allem kleinere Häuser brauchen eine wirksame Online-Strategie. Ein halbes Dutzend Verlage um Verleger Joachim Kamphausen (r.) wollen deshalb gemeinsam ein Themenportal starten. … mehr


Kundenbindung à la Drachenmond
PLUS

Kundenbindung à la Drachenmond

Der Spezialist Drachenmond hat eine treue Fangemeinde aufgebaut. Dem Verlagsteam ist es wichtig, den Lesern etwas Besonderes zu bieten. Es setzt auf deutschsprachige Autoren, aufwendige Layouts, Social Media und Direktvertrieb. … mehr