buchreport.express 31/2017


Weniger Lesestoff für die Jugend

In den vergangenen beiden Jahren hatten die Taschenbuch-Verlage im August wieder ein paar mehr Novitäten in die Auslieferung geschickt – gegen den allgemeinen Programm-Verschlankungstrend. Jetzt ist wieder Reduzierung angesagt und so bewegt sich das Novitätenangebot wieder auf dem Niveau des bisherigen Tiefstands von 2014. Mit zwei markanten Unterschieden. … mehr


Buchtipps zum Fußball-Saisonstart

Nach dem üblichen Wirbel um Spielerwechsel und horrende Ablösesummen wird wieder gekickt: DFB-Pokal (11. – 14.8.) und der Start in die neue Bundesliga-Saison (18.– 20.8.) sorgen für frische Fußball-Emotionen, die Buchhändler mit einem Thementisch bedienen können. … mehr


Frankreich gedenkt der Ikone Simone Veil

Seit dem Tod von Simone Veil vor knapp fünf Wochen trauert ganz Frankreich um eine wichtige Persönlichkeit und wegweisende Feministin. Bei den Buchkäufern ist das Interesse an ihrer Autobiografie zuletzt massiv gestiegen. … mehr


Margaret Atwoods Trip in eine düstere Zukunft

Margaret Atwoods dystopischer Roman „The Handmaid’s Tale“ aus dem Jahr 1985 erhält aktuell durch eine Serienadaption von Netflix neue Aufmerksamkeit: Der zur Verfilmung neu aufgelegte Titel platziert sich prompt auf der kanadischen Bestsellerliste. (Foto: Jean Malek) … mehr


Polit-Bücher bleiben Lesehits

Und noch ein Buch über Präsident Donald Trump und seine Politik hat es in dieser Woche auf die US-Bestsellerliste geschafft: Anders als die meisten anderen Polit-Bücher unter den Top 15 ist „Devil’s Bargain. Steve Bannon, Donald Trump, and the Storming of the Presidency“ ein durchaus kritisches, informatives Buch über die Allianz zwischen dem Präsidenten und seinem Chefstrategen Steve Bannon. … mehr