buchreport.express 30/2019



PLUS

Wirbel in den USA um Audibles Captions-Programm

Mit seinem neuen „Captions“-Programm, bei dem Audiobücher mit dem Text untertitelt werden, hat der Audioriese Audible in der US-Buchbranche einen Proteststurm ausgelöst. Verlage bewerten „Captions“ als einen eklatanten Fall von Urheberrechtsverletzung. … mehr


PLUS

»Bücherpicknick« für Mütter

Jeden Monat lädt Anja Vogel (Mitte) gemeinsam mit ihren Kolleginnen Mütter in ihre Buchhandlung ein, um in lockerer Runde Bücher zu präsentieren. Für das Konzept hat das Team im Juli beim Ideenwettbewerb des Libri Campus gewonnen. … mehr


PLUS

Pearson setzt in den USA auf »Digital first«

Mit einer neuen Strategie setzt Pearson im US-Bildungsmarkt ein Zeichen, das von Lehrbuchanbietern rund um den Globus mit Interesse verfolgt wird. Mit der Maxime „Digital first“ treibt der weltweit größte Bildungskonzern den Ausstieg aus dem gedruckten Lehrbuch voran. … mehr


PLUS

Orell Füssli zieht Bilanz zu seiner Buch-Community

Im April 2018 hat das Schweizer Buchhandelsunternehmen seine Buch-Community „Young Circle“ gelauncht. Das Ziel: Jugendliche wieder mehr fürs Buch begeistern. Alfredo Schilirò, Mediensprecher von Orell Füssli Thalia, zieht Bilanz. … mehr


Vom Finanzanalysten zum Erfolgsautor

Mit seinen Kriminalromanen um den Hauptkommissar Harry Hole gehört Jo Nesbø international seit Jahren zu den Aushängeschildern der Krimiszene made in Skandinavien. Ein neuer Nesbø ist immer ein Bestsellergarant. Aktuell hat sich „The Knife“ in Großbritannien aus dem Stand an die Spitze des Rankings gesetzt. … mehr



Lust auf Mikroabenteuer

Neben den Themen Wildpflanzensuche und Überleben in der Wildnis sind im Bereich Outdoor & Survival wieder kurze Alltagsfluchten gefragt. … mehr


Petra Hülsmann empfiehlt Kristina Günak

Petra Hülsmann liegt mit „Meistens kommt es anders, wenn man denkt“ seit Mai auf den Spitzenplätzen im Taschenbuch-Ranking. Sie liest aktuell „Glück ist meine Lieblingsfarbe“ von Kristina Günak. … mehr