buchreport.express 15/2018

Denker im Wettstreit

Wolfram Eilenberger führt mit „Zeit der Zauberer“ die Themenbestsellerliste Philosophie an. Der Publizist will philosophische Gedanken auf die Lebenswelt anwenden. … mehr



Axel Ruoff empfiehlt Ria Endres

Der Schriftsteller Axel Ruoff, der für sein Buch „Apatit“ den mit 10.000 Euro dotierten Literaturpreis der A und A Kulturstiftung erhalten hat, empfiehlt den Roman „Fresko ohne Blau“ von Ria Endres. … mehr



Schüler peppen das Schaufenster auf

Vier Wochen lang brachten Bücherhelden wie Ladybug, Kapitän Salazar oder Natsu (Foto) in der Brühler Buchhandlung von Karola Brockmann Kunden und Passanten zum Staunen. Das sorgte für viel positives Feedback, sagt Karola Brockmann, die künftig weiter mit einer Schule kooperieren will. … mehr



Smartphone-Fotos im Buchhandel verbieten?

Klick und schon ist die Buchtitel-Seite mit dem Handy fotografiert. Was der Kunde damit macht? Womöglich mit dem Fundstück in einem Online-Shop bestellen. Eine Münchner Buchhändlerin hat deshalb das Fotografieren im Laden verboten. Eine gute Idee? buchreport hat nachgefragt.

… mehr



Förderung führender Frauen

Der Frauenanteil steigt weiter an, doch in Sachen Gleichstellung gibt es noch Luft nach oben. Um Frauen in Führungspositionen zu fördern, hat das Erich Pommer Institut im letzten Jahr das Leadership-Programm „Sparkx“ für Frauen in Medienunternehmen gestartet. Jetzt geht es in die zweite Runde. … mehr


Anteil führender Frauen in Verlagen nimmt weiter zu

Langsam, aber stetig: Der Frauenanteil in Führungspositionen von Verlagen ist weiter gestiegen und liegt derzeit bei 35%. Die Chefzimmer der Verlagshäuser sind allerdings weiterhin mehrheitlich männlich besetzt. Das ergibt eine Auswertung des aktuellen buchreport-Rankings „Die 100 größten Verlage“.
… mehr