Buchbranche

Es geschieht eigentlich überall

Die Vorwürfe einer Journalistin gegen FDP-Politiker Rainer Brüderle haben in den Medien eine breite Diskussion über Sexismus ausgelöst. Wie virulent … mehr


Branche muss sich aus der Schockstarre lösen

Die Stimmung im Buchhandel bleibt gedrückt, zeigt eine Kurzumfrage unter buchreport-Lesern. Zwar werden die Umsätze ihrer Einschätzung nach im zweiten Halbjahr nicht mehr ganz … mehr


Welche Hürden gibt es bei Apples Offensive?

Apple will den Schulbuchmarkt umkrempeln und das iPad zum zentralen Lernwerkzeug an Schulen und Unis machen (hier mehr). Die Frage bleibt, welches Verhältnis … mehr


In Amazons Fußstapfen

Das Verlagsgeschäft wird durch Händler und Distributoren aufgemischt: Nachdem bereits Amazon eigene Print- und E-Book-Verlagsaktivitäten entwickelt hat, geht jetzt auch … mehr


Erst das Videospiel, dann das Buch

Heute beginnt mit der Gamescom in Köln die weltweit größte Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung (hier mehr). Auch Verlage … mehr


Vom Buch auf den Bildschirm

Neue Glieder in der Verwertungskette: Verlage mit Weitblick und geeigneten Programmen nehmen strategisch auch Hersteller von Computer- und Videospielen in … mehr


Fluch des starken Franken

Dem Klischee nach ist die Schweiz eine Insel der Seligen. Wie hart aber die Wellen der weltwirtschaftlichen Realitäten an deren … mehr


Kindle entfacht Interesse

Welche Trends lassen sich weltweit bei den Websuchen ablesen? Auch für die Buchbranche ergeben sich bei exemplarischen Analysen interessante Ergebnisse. … mehr


Funke entzündet

Ist der Kindle die Initialzündung für das Geschäft mit den digitalen Büchern? Laut einer aktuellen buchreport-Branchenumfrage zum Start des Kindle-Programms … mehr