Buchbranche

Ausbildung statt Ausbeutung

Der Verein Junge Verlagsmenschen macht sich auch für die Rechte von Volontären in Verlagen stark. Die Vorsitzende Lena Augustin (Foto) wirft Blicke auf … mehr


Branchentreffen in China

Am 24. August treffen sich führende Köpfe der internationalen Publishing-Industrie zum „Global Top 50 Publishing Summit 2016“ in Peking. Auf … mehr


Suche nach dem Monster

Kleine Monster sind dieser Tage omnipräsent. Seit Anfang Juli erobert das neue Nintendo-Spiel Pokémon Go die Smartphones der Nation. Was … mehr


Breite Bühne für Ihre Jobangebote

Eine zielgruppengenaue Ansprache ist nicht nur im Marketing und Vertrieb, sondern auch im Personalwesen entscheidend. Der neu aufgesetzte  Stellenmarkt von buchreport … mehr


Finden, binden und begeistern

2015 haben viele Bewerber ihre Ausbildung in der Buchbranche nicht angetreten. Wie reagiert die Branche und wo herrscht Verbesserungsbedarf? Monika … mehr


Es fehlt an passenden Vorbildern

Frauen sind in den Chefetagen der Buchverlage weiterhin unterrepräsentiert. Das zeigt eine Auswertung des buchreport-Rankings „Die 100 größten Verlage“. Die … mehr


Die Sinnfrage ist der falsche Ansatz

Unternehmen setzen ihre Führungsstrategien und ihre Arbeitsorganisation infolge der Digitalisierung neu auf. Besonders junge Digitalunternehmen erweisen sich in dem Feld … mehr


Das Datenmanagement ist zentral

Viele deutsche Publikumsverlage gehen auf ihre Endkunden zu. Nicht weit genug, wenn man Christoph Kappes (Foto: Privat) glauben will. Mit … mehr


Schafft den Kopierschutz ab!

Der Musikproduzent und Staatssekretär für Kultur in Berlin, Tim Renner, trifft mit seiner Buchbranchen-Schelte weiterhin einen medialen Nerv. In der … mehr


Bücher sind keine Ochsenkarren

Der auf buchreport.de zusammengefasste Vortrag von Tim Renner zur Digitalisierung der Buchbranche hat nicht nur in der Kommentarspalte von buchreport.de, sondern … mehr