Bildungsmedien

Verband Bildungsmedien beklagt fehlende Digitalzugänge

„Die neuerlichen Schulschließungen wegen der Corona-Pandemie machen deutlich, wie wenig die Schulen in Deutschland für das so genannte Distanzlernen gewappnet sind“, fasst der Verband Bildungsmedien die aktuelle Lage zusammen. Rund 10,9 Mio Schülern und 820.000 Lehrkräften fehle der Zugang zu digitalen Inhalten der Bildungsmedienverlage. … mehr



Die ungefüllten Bildungslücken

Nach dem wochenlangen „Homeschooling“ sind auf dem Schulbuchmarkt viele Fragen offen. Kommt jetzt der crossmediale Aufbruch? Und was bedeutet das für die jetzt beginnende Lernmittelbeschaffung fürs neue Schuljahr, einem wichtigen Standbein für viele Buchhandlungen? … mehr


Krise beschleunigt die digitale Bildung

Die Coronakrise wird für einen Digitalisierungsschub im Bildungsbereich sorgen. Das steht gleichermaßen als Prognose und Forderung im Leopoldina-Gutachten zur Überwindung der Corona-Pandemie. … mehr



Digitale Weichenstellung

Über die künftige Bundesregierung und ihre Politik zu spekulieren, fällt derzeit nicht leicht. Das von Union und SPD ausgehandelte Koalitionspapier … mehr