Supermarkt prescht vor

Vier Wochen früher als im letzten Jahr hat Sainsbury’s in seinen Buchabteilungen das Weihnachtsgeschäft eingeläutet – und hat damit einen deutlichen Vorsprung vor der Konkurrenz. Weder Waterstone’s noch WH Smith oder Tesco haben ihre Karten bislang offengelegt. Sainsbury’s rückt dagegen bereits mit Anzeigenwerbung in Tageszeitungen und dem kostenlosen Londoner Blatt „Metro“ sowie Buchdisplays an den Ladenkassen die „Perfect Gifts“-Kampagne in den Blickpunkt.

Jede Woche werden bis Weihnachten sechs Hardcover zum halben Preis verkauft und entsprechend werblich präsentiert. Den Anfang haben u.a. Bestsellerautorin Maeve Binchy sowie die Erinnerungen von Michael Caine und Cheryl Cole gemacht. Ausgewählte Neuerscheinungen wie beispielsweise „Jamie’s 30-Minute Meals“ von Jamie Oliver, der schon seit Jahren Frontmann von Sainsbury’s allgemeiner Fernsehwerbung ist, werden zusätzlich massiv überall in den Filialen beworben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Supermarkt prescht vor"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Osiander findet neuen Standort in Esslingen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten