Strittige Preisklausel

Amazon droht neuer Ärger: Das Bundeskartellamt wirft dem Onliner Wettbewerbsbehinderung vor und droht mit einer Verfügung. Knackpunkt ist die Preispolitik für den Amazon Marketplace
Wie berichtet, haben die Wettbewerbshüter im Februar ein Verfahren gegen Amazon eingeleitet. In der Kritik stehen Vertragsklauseln für Drittanbieter, die ihre Waren auf anderen Plattformen nicht billiger als auf dem Amazon Marketplace anbieten dürfen. Dies könne es für neue Marktplätze schwierig machen, neben Amazon eine hohe Reichweite zu erlangen, fürchtet das Kartellamt.
Der Onliner hat zwar mittlerweile neue Geschäftsbedingungen an die Händler verschickt, in der die betreffende Klausel nicht mehr auftaucht. In den Konditionen für Platinhändler, also Händler mit den größten Volumina bei Amazon, sei die Best-Price-Klausel aber weiterhin zu finden, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (21.10.). Auch hier dränge die Kartellbehörde auf Änderung.
„Es läuft ein Verfahren, und wir sind mit Amazon im Gespräch, um diese Wettbewerbsbehinderung zu beseitigen. Falls nötig werden wir gegen Amazon auch eine glasklare Verfügung erlassen“, kündigt der Präsident der Behörde, Andreas Mundt, der Zeitung an. Amazon wäre dann gezwungen, die Geschäftspraktiken zu ändern. Mundt ist sich sicher, dass die Amerikaner dies dann auch umsetzen: „Deutschland ist ein sehr wichtiger Markt für Amazon. Eine Entscheidung der Kartellbehörde kann man da nicht mal einfach ignorieren.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Strittige Preisklausel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Neuhaus, Nele
Ullstein
13.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair