buchreport

Strategien für die beginnende Revolution

Durch das rasante Wachstum der mobilen Mediennutzung verändern sich die Koordinaten der digitalen Geschäftsmodelle. Die besonderen Herausforderungen im Zeitalter der Smartphones und Tablets:

  • Klassische Buchinhalte passen oft nicht zum mobilen Lesen.
  • Plattformen wie z.B. Wattpad locken die Leser unterwegs mit kostenlosen Inhalten.
  • Old und Social Media sind immer noch nicht wirklich vernetzt. 

Mit diesen Herausforderungen beschäftigt sich die 2. Konferenz buchreport 360° am 26. Februar 2015 in Dortmund: „Mobile Publishing – Strategien für die beginnende Revolution“. Ein hochkarätiger Referentenkreis zeigt, wie sich Verlage auf die mobile Revolution einstellen können. Neben Vorträgen umfasst buchreport 360° einen intensiven Erfahrungsaustausch und ein Networking im exklusiven Teilnehmerkreis. 

Auf der Dossier-Seite folgt in den kommenden Wochen ein erster Einblick in Thesen und Themen der Referenten. Hier finden Sie außerdem die Einladung zur Konferenz mit den Details. Sie können sich einfach per E-Mail bei Ariane Hecker anmelden hecker@buchreport.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Strategien für die beginnende Revolution"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare