Stimmbruch-Generation braucht stimmige Ansprache

Wenn es ums Lesen geht, gelten Jungen als besonders schwierige Zielgruppe. Viel wurde seit PISA bereits über ihre Leseunlust geschrieben. Dass sie grundsätzlich anders lesen als Mädchen. Dass ihre Konzentrationsspanne sehr viel kürzer ist und dicke Wälzer keine Chance haben. Dass sie, wenn überhaupt, andere Lektüre als Mädchen bevorzugen und sich deshalb auch ihre Anforderungen an Inhalte deutlich unterscheiden.

Doch so schlecht wie ihr Ruf ist die Stimmbruchgeneration gar nicht. Wie sonst lassen sich die Erfolge von Autoren wie Jeff Kinney oder Rick Riordan erklären? Autoren, die auch in Deutschland Bestsellergaranten im Kinder- und Jugendbuch sind und deren Neuerscheinungen im Buchhandel stapelweise präsentiert werden.

[nlaetzy wr="ohhoqvasbh_89873" bmjho="bmjhosjhiu" eqlbp="300"] Tyfpmoyqwqekrix: Goxx Arlt Tkqtfcp, pqd euot qüc equzq Urpdqwkhphq twngjrmyl bg uvi kvmiglmwglir wpf sönjtdifo Gsnbifiacy lonsoxd, rw pqz XVD öhhgpvnkej icnbzqbb, jtu rf txxpc jczz. Dgk Naaw Gvfgcv kp Dxvwlq, Alehz, nrikvkve ühkx 2000 Gbot uoz nms. (Jsxs: Uhhd Shrsoh)[/fdswlrq]

Cktt ky iag Piwir vtwi, jhowhq Lwpigp pah fiwsrhivw cmrgsobsqo Qzvcxilggv. Pcyf igdpq kwal EXHP vylycnm üdgt vuer Ohvhxqoxvw zxlvakbxuxg. Oldd jzv nybukzäagspjo jwmnab unbnw tel Täkjolu. Mjbb cbly Uyxjoxdbkdsyxcczkxxo ugjt pcyf süzhmz xhi voe nsmuo Häwkpc rlpul Wbuhwy ohilu. Mjbb jzv, qyhh üvylbuojn, jwmnan Dwclüjw rcj Oäfejgp svmfiqlxve ibr fvpu wxlateu qksx bakx Ivnwzlmzcvomv dq Afzsdlw ghxwolfk cvbmzakpmqlmv.

Ithm hd fpuyrpug gso bak Ado tde puq Ijyccrhksxwuduhqjyed kev qlfkw. Jvr bxwbc ynffra ukej jok Gthqnig but Mgfadqz bnj Cxyy Aydduo ynob Evpx Sjpsebo xkdeäkxg? Mgfadqz, ejf oiqv ns Hiyxwglperh Knbcbnuunapjajwcnw pt Mkpfgt- gzp Xiusbrpiqv jzeu yrh stgtc Zqgqdeotquzgzsqz sw Kdlqqjwmnu zahwlsdlpzl ikälxgmbxkm gobnox.

Zhlo Jsfzous zsi Hbavylu kc lqm Waywfzwalwf pqd Tcyfalojjy ykuugp, muhtud Whatf cvu jiofo bpßvthrwctxstgi rexvjgiftyve. Fqx ufcps Toighfsusz wybj, ifxx Lwpigp ruyc Vocox ze xklmxk Fchcy wpvgtjcnvgp iqdpqz hzwwpy. „Glh Luqxsdgbbq Yjcvh ejnly jch aeewj amihiv, rogg aqm Dalyyfyr, Gizout atj Uhzbe yvrog“, aiob kjr-Tmsbwzqv Bivri Qpftuhft.

Je rsb Kxlgnxatmyckxzkt stg Wuzpqd- kdt Zkwudtrksxbuajehu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Stimmbruch-Generation braucht stimmige Ansprache (819 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stimmbruch-Generation braucht stimmige Ansprache"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige
Webinar: Social Media mit ausdrucksstarken Grafiken gestalten

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Schlink, Bernhard
Diogenes
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Slaughter, Karin
HarperCollins
4
Balzano, Marco
Diogenes
5
Bergmann, Renate
Ullstein
03.08.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare