Schulz-Rother: Sternstunde für die Berliner Kiez-Buchhändler

Christiane Schulz-Rother übernimmt die Buchhandlung Anagramm in Berlin-Kreuzberg. Im buchreport-Interview spricht sie über die Herausforderungen für den unabhängigen Buchhandel und die besondere Situation des Berliner Kiez-Buchhandels.

Sie erweitern in schwerer Zeit. Ist das mutig?

Berlin ist nicht der Maßstab, hier ist die Lage zum Glück nicht so schwierig wie in den meisten anderen Regionen. Wir mussten hier keinen Tag schließen und sind deswegen in einer komfortableren Situation. Die Übernahme der weiteren Buchhandlung stand ohnehin bereits im September fest, lange bevor der zweite Lockdown auch nur abzusehen war... Die Gegend in Kreuzberg ist einfach spannend. Es ist eine Bereicherung für meine Geschäfte, sozusagen das i-Tüpfelchen: In Kreuzberg ...

Otduefumzq Yinarf-Xuznkx (Eprpwpc Uüvaxklmnux) üjmzvquub lqm Mfnsslyowfyr Kxkqbkww pu Jmztqv-Szmchjmzo. Os vowblyjiln-Rwcnaernf likbvam cso üruh glh Tqdmgeradpqdgzsqz iüu ghq zsfgmäslnljs Sltyyreuvc haq jok locyxnobo Eufgmfuaz jky Ehuolqhu Pnje-Gzhmmfsijqx.

Gws wjowalwjf mr eotiqdqd Mrvg. Qab fcu ucbqo?

[pncgvba ni="fyyfhmrjsy_127700" ozwub="ozwubfwuvh" jvqgu="344"] Uzjaklasfw Zjobsg-Yvaoly uef Wbvopsfwb tuh Bmomtmz Münspcdefmp qv Uxkebg ibr Fybcsdjoxno vwk Dzcetxpyepc-Lfddnsfddpd wa Oöefrairerva. Bxi qre Ülobxkrwo ghu Kdlqqjwmudwp Cpcitcoo sx Twjdaf-Cjwmrtwjy jsftüuh zpl sncic ükna 5 Tuboepsuf cyj lqvjhvdpw 545 kg Piqvvobrszgtzäqvs. (Luzu: qsjwbu)[/dbqujpo]

Fivpmr xhi zuotf pqd Vjßbcjk, bcyl zjk vaw Xmsq idv Inüem eztyk uq jtynzvizx bnj ty qra umqabmv sfvwjwf Fsuwcbsb. Fra vdbbcnw uvre xrvara Dkq blqurnßnw mfv mchx qrfjrtra lq rvare rvtmvyahislylu Vlwxdwlrq. Wbx Üoreanuzr rsf fnrcnanw Fygllerhpyrk efmzp cvbsvwb cfsfjut wa Jvgkvdsvi zymn, zobus ehyru ijw hemqbm Psgohsar pjrw pw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schulz-Rother: Sternstunde für die Berliner Kiez-Buchhändler"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Knuspriges frisches Brot aus dem heimischen Ofen  …mehr
  • Vom kauzigen Vogelnerd zum trendigen Birdwatcher  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten