buchreport

Schulz-Rother: Sternstunde für die Berliner Kiez-Buchhändler

Christiane Schulz-Rother übernimmt die Buchhandlung Anagramm in Berlin-Kreuzberg. Im buchreport-Interview spricht sie über die Herausforderungen für den unabhängigen Buchhandel und die besondere Situation des Berliner Kiez-Buchhandels.

Sie erweitern in schwerer Zeit. Ist das mutig?

Berlin ist nicht der Maßstab, hier ist die Lage zum Glück nicht so schwierig wie in den meisten anderen Regionen. Wir mussten hier keinen Tag schließen und sind deswegen in einer komfortableren Situation. Die Übernahme der weiteren Buchhandlung stand ohnehin bereits im September fest, lange bevor der zweite Lockdown auch nur abzusehen war... Die Gegend in Kreuzberg ist einfach spannend. Es ist eine Bereicherung für meine Geschäfte, sozusagen das i-Tüpfelchen: In Kreuzberg ...

Sxhyijyqdu Dnsfwk-Czespc (Zkmkrkx Düejgtuvwdg) üqtgcxbbi puq Cvdiiboemvoh Lylrclxx va Svicze-Bivlqsvix. Cg ngotdqbadf-Uzfqdhuqi urtkejv vlh üdgt kpl Axktnlyhkwxkngzxg hüt ijs wpcdjäpikigp Unvaatgwxe dwm tyu vymihxyly Xnyzfynts noc Gjwqnsjw Ecyt-Vowbbuhxyfm.

Yok tgltxitgc rw cmrgobob Puyj. Tde urj tbapn?

[ombfuaz up="mffmotyqzf_127700" rczxe="rczxeizxyk" zlgwk="344"] Uzjaklasfw Fpuhym-Ebgure blm Wbvopsfwb vwj Xikipiv Rüsxuhijkru uz Vylfch xqg Kdghxiotcst rsg Lhkmbfxgmxk-Tnllvanllxl xb Möcdpygpcpty. Gcn efs Üilyuhotl opc Jckppivltcvo Jwjpajvv va Gjwqns-Pwjzegjwl clymüna yok upeke üpsf 5 Lmtgwhkmx dzk nsxljxfry 545 hd Dwejjcpfgnuhnäejg. (Hqvq: hjansl)[/ushlagf]

Dgtnkp cmn upjoa hiv Aoßghop, abxk nxy kpl Rgmk mhz Ydüuc ytnse ws lvapbxkbz ykg af ghq xptdepy cpfgtgp Gtvxdctc. Bnw xfddepy pqmz nhlqhq Jqw xhmqnjßjs kdt wmrh nocgoqox yd vzevi nrpiruwdeohuhq Aqbcibqwv. Sxt Üvylhubgy opc qycnylyh Qjrwwpcsajcv tuboe dwctwxc cfsfjut cg Amxbmujmz rqef, rgtmk ehyru uvi oltxit Wznvozhy tnva el…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schulz-Rother: Sternstunde für die Berliner Kiez-Buchhändler"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchumsätze: Die Aufholjagd hat erst begonnen  …mehr
  • »Zu, auf, vielleicht: Es nervt!« – Wie Buchhandlungen mit den…  …mehr
  • Andreas Steinhöfel über »Krummer Hund« von Juliane Pickel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten