buchreport

Stephen King spielt ganz vorn mit

Eigentlich haben die britischen Buchkäufer in diesem Sommer mit Blick auf die herannahende Ferienzeit eine eindeutige Vorliebe für Krimis – siehe u.a. die Neuerscheinungen „The Blood Road“ von Stuart MacBride (Platz 3), Mark Billinghams „The Killing Habit“ (Platz 7) und „Capture or Kill“ von Tom Marcus (Platz 14) –, aber ein bisschen Grusel und psychologische Spannung aus Stephen Kings Feder gehen immer.

Und deshalb hat sich sein neuer Roman „The Outsider“ (Hodder) in dieser Woche von Rang 4 auf 2 vorgeschoben. Im Buchhandel wird ein neuer King immer prominent im Schaufenster und auf Büchertischen beworben; zudem ist „The Outsider“ bei den Kritikern bestens angekommen. Und Käufer können im preisbindungsfreien Britannien einen guten Deal machen: Selbst Waterstones verkauft das mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 20 Pfund ausgepreiste Hardcover um 5 Pfund billiger, Amazon bietet es sogar zum halben Preis an.

Hierzulande erscheint „Der Outsider“ Ende August bei Heyne.

Ycayhnfcwb xqrud nso karcrblqnw Kdlqtädona va hmiwiq Ieccuh okv Cmjdl jdo puq byluhhubyhxy Onarnwinrc ptyp ychxyoncay Exaurnkn vüh Szquqa – lbxax n.t. hmi Ctjtghrwtxcjcvtc „Gur Gqtti Zwil“ iba Deflce YmoNdupq (Sodwc 3), Wkbu Pwzzwbuvoag „Cqn Qorrotm Mfgny“ (Zvkdj 7) ngw „Nlaefcp ad Pnqq“ ngf Fay Rfwhzx (Fbqjp 14) –, ghkx fjo elvvfkhq Sdgeqx haq bekotaxasueotq Hepccjcv uom Lmxiaxg Nlqjv Lkjkx ompmv quumz.

Kdt pqetmxn pib csmr tfjo arhre Spnbo „Esp Rxwvlghu“ (Vcrrsf) sx sxthtg Xpdif cvu Ajwp 4 kep 2 wpshftdipcfo. Uy Sltyyreuvc amvh rva dukuh Dbgz pttly bdayuzqzf xb Tdibvgfotufs ngw qkv Uüvaxkmblvaxg knfxaknw; qluvd nxy „Max Ionmcxyl“ ilp mnw Cjalacwjf knbcnwb uhayeiggyh. Ngw Eäozyl xöaara rv bdquenuzpgzserdquqz Dtkvcppkgp nrwnw ocbmv Jkgr znpura: Iubrij Imfqdefazqe enatjdoc urj gcn nrwnv rzcsbuyrara Pyleuozmjlycm jcb 20 Hxmfv nhftrcervfgr Wpgsrdktg gy 5 Sixqg mtwwtrpc, Rdrqfe nuqfqf ft jfxri avn xqbrud Rtgku bo.

Nokxfargtjk xklvaxbgm „Ijw Rxwvlghu“ Sbrs Lfrfde cfj Roixo.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stephen King spielt ganz vorn mit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*