buchreport

Stein’sche kauft IMS und wächst auf über 80 Mio Euro

In Familientradition: Alexander Stein führt die Stein’sche Buchhandlung in Werl bereits in 9. Generation. Neben der Traditionsbuchhandlung, deren Wurzeln bis ins Jahr 1713 zurückreichen, liegen die Hauptstandbeine heute im Unternehmenskundengeschäft, im Versandbuchhandel und in der B2C-Logistik, vor allem für Verlags-Onlineshops. (Foto: Thomas Nitsche)

Am Fachinformationsmarkt geht es Schlag auf Schlag: Nach der Übernahme von Lehmanns Media durch Thalia kündigt jetzt auch die A. Stein’sche Mediengruppe einen Zukauf an, der die Konzentration weiter befeuern wird.

Geschäftsführer Alexander Stein, der seine Buchhandlung in Werl in der 9. Generation führt, übernimmt einen weiteren großen Wettbewerber: Nach Haufe Discovery (Leipzig) zum Jahreswechsel 2020/2021 folgt jetzt IMS Internationaler Medien Service (Hamburg), der immerhin 30 Mio Euro Umsatz mit auf die Waage bringt.

Der Kauf erfolgt rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres. IMS war bisher ein Tochterunternehmen des Pressegroßhändlers PVG Group (Frankfurt), das 2007 zunächst als Joint Venture mit Axel Springer gegründet worden war und dann seit 2015 zu 100% zur PVG Group gehörte.

Als Spezialist deckt IMS den Bereich der analogen und digitalen Fachmedienbeschaffung und -nutzung in Unternehmen und im öffentlichen Dienst ab. Die PVG Group will sich weiterhin auf die Herausforderungen im Pressegroßhandel fokussieren, heißt es vom Unternehmen.

Die Details der Übernahme:

  • Die A. Stein’sche Mediengruppe wird rückwirkend zum 1. Januar 2021 die Führung und sämtliche Mitarbeiter der IMS übernehmen.
  • IMS wird weiterhin unter dem Namen IMS Internationaler Medien Service GmbH & Co. KG firmieren.
  • Die Geschäftsführung wird Philipp Woermann zukünftig gemeinsam mit Alexander Stein innehaben.
  • Sowohl der Standort Hamburg als auch die 42 Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben.
  • Der B2B-Geschäftsbereich innerhalb der bundes- und weltweit agierenden Mediengruppe Stein soll mit dem Erwerb der IMS weiter ausgebaut werden.

Das Unternehmen passe „aufgrund seines ausschließlichen Fokus auf das B2B-Geschäft” sehr gut zur Stein’schen, die sich seit 1713 zu einem internationalen tätigen Fach- und Sortimentsbuchhändler entwickelt hat.

„Wir sind überzeugt, dass der hohe Grad der Digitalisierung, welchen wir unseren Kunden bereits jetzt anbieten, mit der weitreichenden Expertise von IMS erfolgreich Synergien ergeben wird”, kommentiert Stein den Kauf.

Die A. Stein’sche Mediengruppe, in der Stein seit Sommer 2019 seine derzeit 11 Einzel-Unternehmen gebündelt hat, wird ihr jährliches Umsatz­volumen damit auf über 80 Mio Euro steigern – und an die 2. Stelle der deutschen Fachmedienmittler hinter dem Marktführer Schweitzer Fachinformationen vorrücken.

Übernahmen der Stein’schen

  • 2018: Kohlibri (Berlin)
  • 2019: Fachbuch Richter (Münster)
  • 2019: Fachbuch­media (Rottweil)
  • 2019: Albert Müller (Stuttgart)
  • 2019: Fachbuch­service Frankfurt Helmut Kohl
  • 2020: Wiss. Buchhandlung Theo Hector (Frankfurt)
  • 2020: Buchhandlung Alex Hinrichsen (Holzminden)
  • 2020: Semdoc (Berlin)
  • 2021: Haufe Discovery (Leipzig, Boston)
  • 2021: JSW Medien (Groß Glienicke)
  • 2021: Frohberg (Berlin)

Fachinformation: Steins Wachstumsstory

Kommentare

1 Kommentar zu "Stein’sche kauft IMS und wächst auf über 80 Mio Euro"

  1. Christine Wolff | 12. März 2021 um 22:59 | Antworten

    Respekt an Alexander Stein für seinen Mut. Es ist ein großer Ansporn in einem so dynamischen Umfeld tätig zu sein.
    Christine Wolff, Stuttgart

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller