buchreport

Stationäres Geschäft schwächelt

In Österreich hat sich im März das im Vergleich zum Vorjahr fehlende Ostergeschäft mit einem deutlichen Umsatzminus bemerkbar gemacht. Dazu zeichnet der buchreport-Umsatztrend ab sofort auch für Österreich ein stärker aufgeschlüsseltes Bild der Geschäftsentwicklung auf Basis des Media Control-Panels:

  • Gesamtmarkt: Die Buchbranche setzte in Österreich im März 6,2% weniger um als im Vorjahresmonat. Das 1. Quartal schließt ab mit –4,7%. Berücksichtigt sind die Verkäufe des Buchhandels (einschließlich Nebenmärkte) sowie des E-Commerce einschließlich der Amazon-Buchlieferungen an österreichische Adressen.
  • Stationäres Sortiment: Der Kernmarkt Buchhandel lag im März (ähnlich wie in Deutschland) sogar 11,7% unter Vorjahr. Auch die Quartalsrechnung weist auf ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stationäres Geschäft schwächelt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Kathrin Wellmann erschafft mit einer Bilderbuchausstellung ein Mikro-Abenteuer für Kinder  …mehr
  • Kartellamt erlaubt Thalia die Übernahme von Lehmanns  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten