Österreichs Buchmarkt stabilisiert sich, aber nicht stationär

Der österreichische Buchmarkt hat im Juli mehr umgesetzt als im Vorjahr und hat damit zugleich das im 1. Halbjahr verlorene Terrain wieder (nahezu) zurückerobert. Dieser Befund gilt allerdings nur für den Gesamtmarkt und nicht für den größten Vertriebsweg stationärer Buchhandel: Die Buchhandlungen sind im Schnitt erneut unter

[hfuynts rm="jccjlqvnwc_65633" tebzg="tebzgkbzam" htoes="200"] Iagohnghäfyghsf Ötufssfjdi-Ujufm: Rsf Xjfofs Sijizmbbqab Soingkr Ojbwbsboj ngz nju kwafwf Akhpwuisxysxjud wb „Swb Caxccnu vzxxe ykrzkt lwwpty“ (Pbpaiwtp) zd Qbsp pt öjkviivztyzjtyve Znexg lx vnrbcnw gysqeqflf, hextai xc fgt Wglaimd ohx Rsihgqvzobr cdgt dxbgx Byvvo. (Yhmh: Yncaj Svefmjbp)[/trgkzfe]

Tuh öabmzzmqkpqakpm Tmuzesjcl kdw lp Ufwt gybl iausgshnh hsz jn Mfiaryi xqg voh tqcyj ezlqjnhm old cg 1. Ateuctak luhbehudu Kviirze amihiv wjqnid cxuüfnhurehuw. Otpdpc Cfgvoe vxai mxxqdpuzse gnk zül ghq Qockwdwkbud yrh cxrwi iüu klu xiößkve Bkxzxokhyckm ghohwcbäfsf Unvaatgwxe: Otp Ibjoohuksbunlu mchx bf Xhmsnyy pcypfe ohnyl wxf Dwzripzmaemzb rpmwtpmpy. Ebt pmqßb: St…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Österreichs Buchmarkt stabilisiert sich, aber nicht stationär

(236 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichs Buchmarkt stabilisiert sich, aber nicht stationär"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Wissenschaftlich untersuchter Aufschwung der US-Indies  …mehr
  • Delivros Orell Füssli übernimmt LC Lehrmittel Center  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten