Starthilfe für hoch motivierte Buchhandels-Gründerin

Lässt sich Buchhandel mit Wirtschaftsförderung wieder ansiedeln? Der Stadtteil Uerdingen (knapp 20.000 Einwohner) der niederrheinischen Stadt Krefeld ist seit Ende 2019 ohne Buchhandlung und hat im Frühsommer einen Anlauf unternommen, diese Lücke durch einen Förderwettbewerb zu schließen. Für eine neue Buchverkaufsstelle wurde eine Anschubfinanzierung von 10.000 Euro sowie eine Gründungsberatung ausgelobt.

Den Zuschlag hat jetzt die Uerdinger Kommunikationswirtin Anja Choinowski (38) erhalten, die als Berufsberaterin für Jugendliche bei der Arbeitsagentur tätig ist. Sie überzeugte die Jury mit einem „ausgereiften Konzept“, vor allem aber mit ihrer hohen Motivation. In den kommenden Monaten will Choinowski sich fortbilden und Fachpersonal suchen, bevor sie ihre Buchhandlung im März 2021 eröffnet.

Das Ladenlokal soll im Zentrum von Uerdingen angesiedelt werden, ca. 60 qm groß sein und mit „individueller Atmosphäre“ überzeugen. Die dreifache Mutter plant ein belletristisches Sortiment mit Kinderbuchabteilung, in dem auch lokale Autoren Platz finden sollen. Veranstaltungen, Lesungen und Workshops gehören ebenso wie Kooperationen mit anderen Einzelhändlern, Schulen und Kindergärten zum Konzept. Auch eine Vermietung, z.B. für Spieleabende, ist geplant, der Laden soll zum „Dreh- und Angelpunkt fürs Lesen“ werden, das Netzwerk vor Ort trage entscheidend zum Erfolg bei, meint Choinowski.

Erste Hilfestellungen hat sie von der Gründerberatung des Barsortiments Könemann erhalten. „Ich bin mir sicher, dass mich das die nächsten 30 Jahre glücklich machen wird“, sagt die angehende Buchhändlerin.

Sie wollen auch in die Buchbranche einsteigen? Dann ist das folgende pubiz-Webinar für Sie von Interesse: Wie erstelle ich einen Businessplan für die Buchbranche? 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Starthilfe für hoch motivierte Buchhandels-Gründerin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Lüthy eröffnet in Solothurn und erweitert in Liestal  …mehr
  • Weihnachten 2020: Konsumenten sparen nicht bei Geschenken  …mehr
  • Britische Verlagsumsätze sinken im 1. Halbjahr kräftig  …mehr
  • Rupprecht präsentiert neues Ladenbaukonzept in Rosenheim  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten