buchreport

Starkes Finish, aber in Summe unter Vorjahr

Es war das „Geduldsspiel“, das buchreport nach den relativ schwachen Adventswochen prophezeit hat: Am Montag (23.12.) nach dem 4. Advent folgte der erwartete Ansturm gerade für ergänzende Geschenke wie Bücher.  Einen so starken Verkaufstag hat es im Weihnachtsgeschäft der vergangenen Jahre nicht gegeben.

Nach dem bis dahin gegenüber dem Vorjahr deutlich schwächeren Weihnachtsgeschäft konnte so viel Rückstand aufgeholt werden, aber in Summe blieben die Buchumsätze zwischen 1. und 24. Dezember im Schnitt um über 2% hinter dem Vorjahr zurück. Dies ergibt ergibt sich aus einem Stichtagsvergleich des Media Control-Handelspanels.

Die Buchkäufe am Montag, dem 23.12. und am Heiligabend standen im Zeichen des stationären Handels mit rund 90% Marktanteil. Der stationäre Buchhandel hat gleichwohl im aktuellen Weihnachtsgeschäft gegenüber dem Vorjahr im Schnitt mehr als 3% Umsatz verloren.

Nachspielzeit: Besonders am Montag (30.12.) der Silvesterwoche herrschte vor allem in den Einkaufsstraßen größere Städten großer Andrang. Hier könnte auch der stationäre Buchhandel noch weiteren Boden gut gemacht haben. Die finalen Dezember-Zahlen werden in der KW 2/2020 erwartet.

Hier der buchreport-Überblick über das Buchgeschäft in den Adventswochen 2019.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Starkes Finish, aber in Summe unter Vorjahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten