PLUS

Stark Verlag gibt Lehrer-Materialien an Klett

Der Bildungsverlag Stark (Halbergmoos b. München) ist dabei, wesentliche Teile seiner Lehrer-Materialien an die Klett-Gruppe zu verkaufen. Das Paket, das Materialien zur Unterrichtsvorbereitung und das auf Lehrer ausgerichtete Aulis-Zeitschriften- und -Buchprogramm umfasst, steht für ca. 3 bis 4 Mio Euro Umsatz und soll an die Klett-Fachverlage Dr. Josef Raabe und Friedrich abgegeben werden. Wenn das Bundeskartellamt zustimmt, erfolgt der Übergang voraussichtlich zum 31. Januar.

Dies ist eine Meldung aus dem buchreport.express 1/2017 (5.1.).

Mit der Abgabe der Lehrer-Fachinformation konzentriert sich der Stark Verlag auf sein Nachmittagsmarkt-Kerngeschäft der Lernhilfen und Prüfungsvorbereitung für Schüler, erläutert ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stark Verlag gibt Lehrer-Materialien an Klett"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Neuhaus, Nele
Ullstein
13.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair