buchreport

Stark im Verbund

Eine gerade in den USA veröffentlichte Studie belegt schwarz auf weiß, wie erfolgreich die einzelhändlerischen Buy local-Allianzen operieren. Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage des Institute für Local Self-Reliance (ISLR) unter 2602 inhabergeführten Einzelhändlern, unter denen sich ein hoher Anteil an Buchhändlern befindet:

  • In Städten, in denen der Handel gezielt die lokale Karte spielt, lag das Umsatzplus im vergangenen Jahr im Schnitt bei 7%; an Orten ohne Buy local-Initiativen sprang nur ein Plus von gut 2% heraus.
  • Kaum ausgeprägt war der Unterschied allerdings im Weihnachtsgeschäft, das Buy local-Händler mit +1,6%, die nicht organisierten Firmen mit +1,2% abgeschlossen haben.
  • 75% der Umfrageteilnehmer gaben an, dass die Kampagnen positive Auswirkungen für ihr Geschäft haben, zum Beispiel durch die Gewinnung neuer Kunden (59%) oder stärkere Medienresonanz (61%).

Hier steht die Umfrage zum Download

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stark im Verbund"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Tonies-Produktchef Markus Langer: »Wollen Vielfalt der Gesellschaft abbilden«  …mehr
  • Geschenkbücher: Verführen zum Verschenken  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten