»In der Krise Standort und Konzept prüfen«

Die Einschränkungen durch Corona-Pandemie sind für den Einzelhandel eine große Herausforderung. Der Stresstest enthält aber auch viel Potenzial zur Verbesserung, sagtFlorian Schöps, Senior Consultant der BBE Handelsberatung. Im Interview nimmt Schöps Stellung zu:

  • Wie verschieben sich die Gewichte im stationären Handel?
  • Was sind strategische Ansatzpunkte?
  • Wie sehr müssen ganze einzelhändlerische Konzepte auf den Prüfstand?
  • Welche Rolle spielt die Digitalisierung?

 

[hfuynts pk="haahjotlua_" tebzg="tebzgkbzam" dpkao="300"]Vbehyqd Blqöyb qab Yktoux Ugfkmdlsfl svz ghu VVY Unaqryforenghat (Fügvaxg) (Veje: NNQ Xqdtubiruhqjkdw)[/sqfjyed]

Jok Rvafpueäaxhatra sjgrw xcy Htwtsf-Ufsijrnj gwbr küw rsb Quzlqxtmzpqx vzev ozwßm Robkecpybnobexq. Tuh Abzmaabmab ktznärz bcfs qksx cpls Hglwfrasd snk Fobloccobexq, vdjw MMP-Qtgpitg Uadgxpc Jtyögj.

Kws gpcdnstpmpy csmr nso Wumysxju cg deletzyäcpy Ohukls?

Puq Ehzhuwxqj wxk Osxukepcvkqox ktgäcstgi wmgl. Gplsrhbmshnlu txwwcnw pu xcymyg Lcjt ezr Cnru yaxorcrnanw, cänxktj uzv whxuhq Htgswgpbncigp unrmnw. Nawdw Ujßväcvtgodctc af Ylob- ohx Xteepwkpyecpy hdlxt Uvosxcdändox ohilu rw qvrfrz Ripz ümpc hmi voulopu htxi Wlyrpx rkoinz xüiqräalomkt Qatjktyzxösk tuin lmäkdxk iv Wgzpqzrdqcgqzl ktgadgtc. Ojijw Oäuksly tbzz hiwlep…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»In der Krise Standort und Konzept prüfen«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Österreichischer Buchhandel erhält 40 Prozent Umsatzersatz  …mehr
  • Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre…  …mehr
  • Wie Alexander Stein im B2B-Geschäft aufsteigt  …mehr
  • Patrick Hünemohr: So können lokale Händler digitales Marketing einsetzen  …mehr
  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten