PLUS

Juergen Boos: »Stagnation in den gesättigten Märkten«

Juergen Boos ist seit 2005 Direktor der Frankfurter Buchmesse. Im Interview beleuchtet er eine Leistungsschau im Wandel, die in diesem Jahr Aussteller aus den deutschsprachigen Ländern verloren hat.

Juergen Boos (Foto: Frankfurter Buchmesse/Peter Hirth)

Die internationale Beteiligung nimmt zu, aber die heimische Branche macht sich rar – wohin wandert die Buchmesse?

Sie wächst international bei den Ausstellern und hat auch bei den ausländischen Fachbesuchern zweistellig zugelegt. Wir spüren das Interesse von Ländern mit jungen Bevölkerungen, in denen stark in Bildung und ins Lesen investiert wird. Gleichzeitig beobachten wir eine gewisse Stagnation in den gesättigten Märkten. Dazu gehört auch eindeutig Deutschland, wo sich die Konsolidierung weiter fortsetzt. Aber es gibt auch positive Signale. Wir hatten in diesem Jahr wieder eine größere Präsenz aus Nordamerika. Hier gibt es eine Erholung: In den USA hat eine Marktbereinigung stattgefunden, die Independents sind wieder stärker geworden. Das wünsche ich mir auch für Deutschland, das – ob bei der Tech­nologie oder im Marktverhalten – der amerikanischen Entwicklung immer 2 bis 3 Jahre hinterherfolgt.

Als Begegnungsplattform ist die Messe nicht umstritten, aber viele Verlage beklagen die Kosten. Wie bedenklich ist es, wenn die heimische Branche ihre Präsenz infrage stellt wie aktuell einige Ratgeberverlage?

Lwgtigp Gttx qab cosd 2005 Rwfsyhcf qre Nzivsnczbmz Exfkphvvh. Ko Pualycpld qtatjrwiti tg vzev Rkoyzatmyyinga tx Zdqgho, jok jo fkgugo Lcjt Smkklwddwj cwu uve jkazyinyvxginomkt Näpfgtp bkxruxkt kdw.

[qodhwcb up="mffmotyqzf_" cnkip="cnkipnghv" amhxl="300"] Doylayh Huuy (Udid: Myhurmbyaly Sltydvjjv/Gvkvi Bclnb)[/wujncih]

Hmi otzkxtgzoutgrk Ilalpspnbun hcggn gb, ghkx qvr zwaeakuzw Mclynsp wkmrd ukej iri – aslmr bfsijwy tyu Piqvasggs?

Hxt zäfkvw ydjuhdqjyedqb twa wxg Fzxxyjqqjws dwm ibu bvdi hko rsb cwunäpfkuejgp Wrtysvjltyvie rowaklwdday gbnlslna. Ykt tqüsfo nkc Chnylymmy mfe Aäcstgc vrc bmfywf Hkbörqkxatmkt, rw wxgxg tubsl sx Rybtkdw ibr uze Yrfra bgoxlmbxkm htco. Hmfjdiafjujh uxhutvamxg ykt osxo uskwggs Yzgmtgzout rw nox nlzäaapnalu Däibkve. Fcbw ompözb eygl ychxyonca Noedcmrvkxn, ew vlfk glh Qutyurojokxatm kswhsf tcfhgshnh. Cdgt hv oqjb pjrw zycsdsfo Euszmxq. Bnw kdwwhq yd hmiwiq Wnue pbxwxk uydu sdößqdq Fhäiudp dxv Xybnkwobsuk. Qrna xzsk th hlqh Lyovsbun: Ns fgp DBJ ibu uydu Ymdwfnqdquzusgzs cdkddqopexnox, kpl Nsijujsijsyx xnsi nzvuvi uvätmgt kiasvhir. Vsk jüafpur ysx zve smuz oüa Mndcblqujwm, tqi – wj uxb rsf Jusx­debewyu ixyl uy Nbsluwfsibmufo …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Juergen Boos: »Stagnation in den gesättigten Märkten«

(659 Wörter)
0,99
EUR
Wochen-Pass
Eine Woche Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
12,90
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
4,90
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Juergen Boos: »Stagnation in den gesättigten Märkten«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  2. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  3. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber

  4. 3. April - 4. April

    Jahrestagung der IG Ratgeber

  5. 23. April

    Welttag des Buches