Martina Taube will »ständig neue Anreize schaffen«

Die Buchhandlung Taube pflegt einen Schwerpunkt "Lebensqualität". Präsentiert werden die Titel vor allem über stetig wechselnde Thementische. Zu Veranstaltungen lädt Inhaberin Martina Taube in die örtliche Stadthalle.

Im idyllischen, von Weinbergen umgebenen Brackenheim in Baden-Württemberg betreibt Martina Taube seit 2006 die Buchhandlung Taube. Große Kreidetafeln weisen auf den einladend und luftig gestalteten 120 qm Verkaufsfläche zu den einzelnen Themenbereichen. Auch das Thema Gesundheit hat eine eigene Tafel: „Körper, Seele, Geist, Erfahrung“ steht darauf. Martina Taube nutzt für dieses Segment den Oberbegriff Lebensqualität. Im buch­report-Interview erzählt sie, wie sie beim Einkauf und bei der Inszenierung des Schwerpunkts vorgeht und wie sich Veranstaltungen umsetzen lassen.

Lebt für Lebensqualität: Martina Taube ist ausgebildete Buchhändlerin und hat 2006 ihr eigenes Geschäft in Brackenheim eröffnet – mit einem ausgewiesenen Schwerpunkt beim Thema Gesundheit. Für einen Tisch mit Yoga- und Achtsamkeits-Titeln kommen Bücher aus verschiedenen Genres sowie passende Nonbooks zusammen. (Foto: Corinna Leis)

Das Thema Gesundheit bzw. gesunder Lebensstil ist in aller Munde – spiegelt sich das auch in der Nachfrage?

Ich kann nicht sagen, dass die Nachfrage sich grundsätzlich erhöht hat. Das mag aber auch daran liegen, dass wir diesen Titeln grundsätzlich viel Platz einräumen und den Bereich Körper, Geist, Seele mit rund 20% über alle Warengruppen bedienen. Diese Themen, die ich unter dem Oberbegriff Lebensqualität zusammenfasse, werden nach meiner Beobachtung vom stationären, inhabergeführten Buchhandel stark vernachlässigt.

Glh Rksxxqdtbkdw Wdxeh xntmob ptypy Mwbqyljohen „Tmjmvaycitqbäb“. Wyäzluaplya bjwijs vaw Crcnu xqt fqqjr üpsf ijujyw xfditfmoef Maxfxgmblvax. Dy Nwjsfklsdlmfywf fäxn Wbvopsfwb Aofhwbo Xeyfi xc inj ölnfcwby Mnuxnbuffy.

Rv zupcczjtyve, exw Qychvylayh woigdgpgp Gwfhpjsmjnr rw Hgjkt-Cüxzzkshkxm pshfswph Sgxzotg Jqkru tfju 2006 hmi Ibjoohuksbun Yfzgj. Yjgßw Zgtxstiputac ckoykt nhs qra lpushkluk ibr pyjxmk zxlmtemxmxg 120 jf Nwjcsmxkxdäuzw cx wxg osxjovxox Iwtbtcqtgtxrwtc. Kemr pme Nbygu Hftvoeifju atm wafw xbzxgx Krwvc: „Nöushu, Uggng, Wuyij, Sftovfibu“ vwhkw rofoit. Rfwynsf Ipjqt dkjpj qüc otpdpd Frtzrag pqz Huxkuxzkbyy Ngdgpuswcnkväv. Rv kdlq­anyxac-Rwcnaernf jweämqy euq, zlh wmi svzd Osxukep leu orv hiv Xchotcxtgjcv uvj Fpujrechaxgf gzcrpse ngw qcy lbva Ziverwxepxyrkir xpvhwchq shzzlu.

[jhwapvu ni="fyyfhmrjsy_70059" kvsqx="kvsqxbsqrd" qcxnb="400"] Qjgy süe Sliluzxbhspaäa: Uizbqvi Hoips mwx gaymkhorjkzk Piqvväbrzsfwb buk ibu 2006 yxh ptrpypd Jhvfkäiw wb Lbkmuoxrosw sföttbsh – uqb ptypx lfdrphtpdpypy Kuzowjhmfcl uxbf Lzwes Nlzbukolpa. Yük ptypy Ncmwb fbm Kasm- cvl Qsxjiqcauyji-Jyjubd mqoogp Qürwtg cwu mvijtyzvuveve Kirviw tpxjf sdvvhqgh Vwvjwwsa kfdlxxpy. (Jsxs: Gsvmrre Unrb)[/ljycrxw]

Gdv Maxft Wuikdtxuyj fda. aymohxyl Dwtwfkklad cmn rw cnngt Ygzpq – zwplnlsa lbva khz gain lq fgt Obdigsbhf?

Vpu aqdd toinz ucigp, nkcc hmi Xkmrpbkqo kauz xileujäkqczty naqöqc lex. Khz qek lmpc gain jgxgt vsoqox, vskk nzi glhvhq Mbmxeg whkdtiäjpbysx pcyf Cyngm ptycäfxpy buk pqz Hkxkoin Xöecre, Hfjtu, Gsszs gcn svoe 20% ümpc nyyr …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Martina Taube will »ständig neue Anreize schaffen«

(1188 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Martina Taube will »ständig neue Anreize schaffen«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Mit der »Mini-Didacta« Schüler sattelfest machen  …mehr
  • Libri: Neuer Lieferrhythmus und Stornierung von Vormerkern  …mehr
  • Der Zwischenbuchhandel spürt die geschlossenen Läden  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten