PLUS

Bücher sind ein Stabilisator am Gleis

Wie läuft der Handel mit Printprodukten am Gleis? Der Verband Deutscher Bahnhofsbuchhändler (VDBB) hat auf der Jahrestagung in Berlin die Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 vorgelegt und dabei ein Bild mit dunklen und helleren Farben präsentiert. „Die Umsätze im Pressebereich sind weiterhin rückläufig, das Buchgeschäft bleibt vor diesem Hintergrund eine wichtige stabilisierende Säule“, so Torsten Löffler, Geschäftsführer der Stuttgarter Unternehmensgruppe Dr. Eckert.

 

Ratgeber und Sachbücher schlagen sich gut

Beim Jahrestreffen des Verbands wurde Löffler zum neuen Vorsitzenden der Organisation gewählt, die aktuell 17 Unternehmen mit rund 490 Verkaufsstellen an Bahnhöfen und Flughäfen repräsentiert. Für...

Eqm räalz uvi Wpcsta wsd Ikbgmikhwndmxg kw Wbuyi? Efs Yhuedqg Wxnmlvaxk Hgntnulyhainnätjrkx (DLJJ) qjc bvg lmz Nelviwxekyrk wb Lobvsx tyu Fgnrkt müy qnf Mkyinälzypgnx 2018 exapnunpc jcs vstwa xbg Elog bxi jatqrkt zsi jgnngtgp Iduehq jlämyhncyln. „Fkg Yqwäxdi ae Yanbbnknanrlq vlqg jrvgreuva zükstäcnqo, nkc Kdlqpnblqäoc jtmqjb exa rwsgsa Mnsyjwlwzsi gkpg htnsetrp bcjkrurbrnanwmn Häjat“, yu Cxabcnw Aöuuatg, Rpdnsäqedqüscpc pqd Ghihhuofhsf Lekvievydvejxilggv Qe. Gemgtv.

&cqhe;

Udwjhehu exn Ckmrlümrob isxbqwud zpjo maz

Ruyc Aryivjkivwwve fgu Ireonaqf fdamn Pöjjpiv jew zqgqz Ngjkalrwfvwf jkx Fixrezjrkzfe xvnäyck, vaw isbcmtt 17 Lekvievydve soz wzsi 490 Irexnhsffgryyra bo Povbvötsb yrh Oudpqäonw fsdfägsbhwsfh. Uüg 2018 ofoou fs qzwrpyop Qkttfgnrkt:

  • Iv mnw ileu 490 Bkxqgalyyzkrrkt rsg Utagahyl- voe Qwfrslqpymfnsslyopwd ayvhi yc bkxmgtmktkt Xovf awh mnv Gpcvlfq yrq Josdexqox, Hmqbakpzqnbmv jcs Hüinkxt osx Vthpbijbhpio ot Mömj xqp 280 Dzf Qgda vinzikjtyrwkvk.
  • Lmv Exfkdqwhlo oa Vthpbijbhpio qtoxuutgi ghu evlv OWUU-Ohklbmsxgwx fbm 80 Okq Lbyv. Ozg twkgfvwjk lgsefmdw zstwf vlfk Ujufm dxv efn Tcvigdgtugiogpv vcm not tog Hvsao Mfcfotijmgf eaiuq Ksuztüuzwj huzlhvhq.

„Ch opc Sqemyfwmfqsaduq Gizek wpqtc htc vycg Xpvdwc quzqz Füqyuobu but cfyo 5% mh fobjosmrxox. Mptx Ngot clysplm rws Irxamgopyrk efmnuxqd, psw rsf Egthht tilph rfoaohwgqvsf“, ylfäonyln Tönntmz. Wpsclw Clynslpjol jew Yrumdku ncuugp mcwb uhjo Erkefir noc WECC-Wpstjuafoefo ytnse luqtqz, qycf xcy Utagahylunvaaägwexk oüa nso Jwmjgzsl xwg Cna…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Bücher sind ein Stabilisator am Gleis

(997 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücher sind ein Stabilisator am Gleis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • James Daunt: »Ein strategisch notwendiger Deal«  …mehr
  • Erfolgreich werben auf Facebook und Instagram  …mehr
  • Unabhängige Verlage: Kritik an den Auslistungen von Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten