Sprung über die Landesgrenze

Während im Buchhandel zurzeit allgemeine Eröffnungsflaute herrscht, setzt der bayerische Regionalfilialist Rupprecht weiter auf Expansion.

Nachdem das Unternehmen seit Gründung 1988 durchschnittlich eine neue Filiale pro Jahr eröffnet hat, ergänzen in diesem Jahr gleich drei neue Standorte das Filialnetz: Erst im April haben die Inhaber Johannes und Maria Rupprecht eine 300 qm große Filiale in Dingolfing eröffnet, für September ist eine gleichgroße Fläche in Freising angekündigt und Ende Oktober soll ein weiterer Laden mit 400 qm in Ellwangen folgen.

Mit dem Engagement im 25000 Einwohner zählenden Ellwangen geht Rupprecht erstmals über die Landesgrenze nach Baden-Württemberg. Der Buchfilialist mit Hauptsitz in Vohenstrauß, der mit einem Umsatz von 27,4 Mio Euro (2010) auf Platz 23 der größten Buchhandlungen rangiert, ist bisher mit 21 Filialen (Gesamtverkaufsfläche: rund 10000 qm) in Bayern vertreten. In Ellwangen konkurriert er mit einem halben Dutzend Sortimentern.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sprung über die Landesgrenze"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Eckhard Südmersen: »Wir müssen kaufmännisch handeln«  …mehr
  • IG unabhängige Verlage kritisiert Auslistungen bei Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten