PLUS

Sprung ins Spiel

Das Känguru ist offenbar nicht nur im Hörbuch beliebt: Kosmos hat mit „Halt mal kurz“ ein passendes Kartenspiel von Autor Marc-Uwe Kling im Programm, das sich bereits über 100.000-mal verkauft hat, wie der Verlag vermeldet. In den „Känguru-Chroniken“ lässt der Autor ein kommunistisches Känguru über die Welt räsonieren. Das Spiel, das sich für 2 bis 5 Spieler eignet, kostet 6,99 Euro. Auf www. halt-mal-kurz.de erklärt Kling die Spielregeln.

Foto: Kosmos

Marc-Uwe Kling hat sein Känguru ins Kartenspiel gebracht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sprung ins Spiel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten