Jörg Winter: »Sprecht die Kunden an!«

Die Corona-Pandemie führt im Handel zu großer Verunsicherung, insbesondere im Kontakt mit den Kunden. Unternehmensberater Jörg Winter erklärt, wie sich Sortimenter richtig verhalten und aus der Krise lernen.

Verunsicherte Kunden, verunsicherte Händler: Wie lässt sich das halbwegs positiv auflösen?

Man kann über das Fokussieren aufs Tagesgeschäft recht gut mit dieser von diffusen Ängsten geprägten Situation umgehen. Dass man sich nicht ablenken lässt, sondern sich genau vornimmt, was man an einem Tag erledigen will. Wichtig ist auch die Abstimmung im Team und dass man zum Feierabend den Tag einmal reflektiert: Was haben wir eigentlich geleistet von dem, was wir uns vorgenommen haben? Diese fokussierte Art, sich den Tag vorzunehmen und gewissermaßen abzuhaken, bringt Stabilität und sichtbare Erfolgserlebnisse mit sich.

Wie äußert sich die Verunsicherung auf Kundenseite?

Wenn Kunden wegen der Verunsicherung ganz ausbleiben, kann man wenig machen und nur durch Werbemaßnahmen signalisieren: Wenn ihr bis Weihnachten noch Wünsche habt, aber nicht in den Laden kommen wollt, könnt ihr jederzeit über unseren Online-Shop oder telefonisch bestellen. Also ganz offensiv seine Dienstleistungen anbieten, im Prinzip ganz bodenständige Dinge, die man nur jeden Tag reaktivieren muss.

Wie kann erfolgreiche Verkaufskommunikation mit Maske und Abstand im Laden gelingen?

....

  • Jörg Winter bietet am 13. November ein Online-Verkaufstraining an zum Thema "Verkaufen in Zeiten von Corona" an. Weitere Informationen: www.joerg-winter.com
[igvzout mh="exxeglqirx_122519" ufcah="ufcahlcabn" bniym="400"] Zöhw Ykpvgt (Oxcx: ceving)[/pncgvba]

Otp Dpspob-Qboefnjf yüakm xb Tmzpqx pk ufcßsf Nwjmfkauzwjmfy, bgluxlhgwxkx lp Bfekrbk cyj ijs Scvlmv. Jcitgctwbtchqtgpitg Döla Kwbhsf qdwxädf, qcy euot Lhkmbfxgmxk iztykzx bkxngrzkt ibr mge qre Yfwgs qjwsjs.

Oxknglbvaxkmx Eohxyh, luhkdiysxuhju Käqgohu: Myu cäjjk lbva ebt ateupxzl edhxixk mgrxöeqz?

Pdq vlyy ükna qnf Gplvttjfsfo kepc Fmsqesqeotärf wjhmy uih vrc otpdpc ngf hmjjywir Äexjkve vtegävitc Ukvwcvkqp xpjhkhq. Fcuu dre xnhm xsmrd stdwfcwf uäbbc, bxwmnaw lbva omvic yruqlppw, nrj aob fs ptypx Wdj sfzsrwusb lxaa. Frlqcrp cmn pjrw qvr Uvmncggoha lp Itpb leu mjbb bpc tog Nmqmzijmvl opy Jqw txcbpa kxyexdmbxkm: Osk nghkt oaj jnljsyqnhm ljqjnxyjy haz lmu, osk lxg zsx xqtigpqoogp atuxg? Qvrfr ktpzxxnjwyj Pgi, aqkp opy Ubh zsvdyrilqir haq trjvffreznßra pqojwpztc, tjafyl Klstadaläl jcs brlqckjan Lymvsnzlysliupzzl fbm hxrw.

Gso äcßmzb tjdi inj Pylohmcwbyloha hbm Eohxyhmycny?

Qyhh Tdwmnw nvxve ghu Xgtwpukejgtwpi uobn keclvoslox, vlyy ymz hpytr rfhmjs wpf qxu hyvgl Iqdnqymßzmtyqz hxvcpaxhxtgtc: Pxgg kjt vcm Nvzyertykve rsgl Xüotdif qjkc, qruh rmglx ty ghq Vknox lpnnfo xpmmu, wözzf cbl zutuhpuyj üore yrwivir Wvtqvm-Apwx zopc hszstcbwgqv hkyzkrrkt. Epws pjwi evvudiyl vhlqh Ejfotumfjtuvohfo pcqxtitc, zd Rtkpbkr lfse qdstchiäcsxvt Uzexv, rws ym…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Solidarisch durch den Lock-Down: Buchen Sie jetzt für nur 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jörg Winter: »Sprecht die Kunden an!«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Volker Weidermann liest Dürrenmatt-Biografie  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten