Sprechender Würfel

Wenn es nach den Entwicklern der „Toniebox“ geht, dann gehören leiernde Kassetten und zerkratzte CDs im Kinderzimmer zukünftig der Vergangenheit an. Patric Faßbender und Marcus Stahl, Geschäftsführer der Boxine GmbH (Düsseldorf), bringen eine neue Hardware für Hörbücher auf den Markt und haben dafür Verlage wie zum Beispiel cbj audio, Hörcompany, Jumbo, Oetinger und Silberfisch ins Boot holen können. Der 12 x 12 cm große, gepolsterte Würfel mit digitalem Kern ist stoßfest, aus wasserabweisendem Stoff und nach Angaben der Entwickler leicht zu bedienen. Das An- und Ausschalten sowie die Lautstärkeregelung erfolgen über die „Ohren“. Um ein heruntergeladenes Hörbuch zu starten, wird eine magne­tische ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sprechender Würfel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Delivros Orell Füssli übernimmt LC Lehrmittel Center  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten