buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Speyer wird Gastgeber für Autoren historischer Romane

Mehrere Dutzend renommierter Autoren deutschsprachiger historischer Romane werden sich vom 19. bis 21. September 2008 in Speyer treffen. Die Domstadt ist an jenem Wochenende Gastgeber für das Jahrestreffen des Autorenkreises Historischer Roman „Quo Vadis“.

Die Einwohner von Speyer und Umgebung können anlässlich des Autorentreffens etliche der „Quo Vadis“-Mitglieder in einer „langen Lesenacht“ am 20. September im Historischen Rathaus erleben, mit der sich die Teilnehmer bei der Gastgeberstadt bedanken wollen, indem sie auf Honorare verzichten. Aus ihren neuesten Romanen lesen werden unter anderem Tessa Korber, Frederik Berger, Jörgen Bracker, Titus Müller, Sabine Ebert, Malachy Hyde, Angeline Bauer, Frank Stefan Becker und Walter Laufenberg. Bereits am 18. September werden Iny und Elmar Lorentz in einer Vorpremiere ihren aktuellen Roman „Die Feuerprobe“ vorstellen, der erst drei Wochen später in den Buchhandel kommt.

Den offiziellen Auftakt für das Autorentreffen bildet am 19. September ein Empfang im Rathaus durch Oberbürgermeister Werner Schineller. An diesem Abend wird zugleich der von „Quo Vadis“ ausgelobte Sir Walter Scott-Preis für den besten deutschsprachigen historischen Roman der letzten beiden Jahre verliehen. Nahezu 80 Werke wurden von Autoren und Verlagen für den Preis eingereicht. Für „Quo Vadis“-Sprecher Frank Stefan Becker ist das nicht nur ein Zeichen für das Renommee des Preises, der erst zum zweiten Mal vergeben wird. „Es zeigt auch, wie viele Autoren sich unserem Anspruch stellen wollen, packende Erzählkunst mit einer historisch korrekten Darstellung der jeweiligen Epoche zu verbinden“, erklärte er.

Während des Jahrestreffens werden sich die Mitglieder des Autorenkreises nicht nur über ihre Arbeit austauschen, sondern möchten auch in einer literarischen Führung die reiche Geschichte der Gastgeberstadt kennen lernen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Speyer wird Gastgeber für Autoren historischer Romane"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten