PLUS

Spagat zwischen Lizenzkauf und eigenen Produktionen

Der Lizenzhandel spielt auch im Kochbuchmarkt eine wichtige Rolle. Doch für Profilschärfe setzen Verlage verstärkt auf eigene Titel.

Die Frankfurter Buchmesse ist Dreh- und Angelpunkt für Lizenzen. Das gilt natürlich auch für Kochbücher, denen vom 10. bis 14. Oktober auf 1000 qm wieder eine große kulinarische Bühne bereitet wird. Seit 2015 wird die Gourmet Gallery in Kooperation mit der Initiative Gourmand International ausgerichtet, die mit der World Cookbook Fair eine Messe in der Messe mit den besten Kochbüchern der Welt organisiert – von denen viele den Weg in die deutschen Buchhandelsregale finden.

Die Affinität für Kochbücher mit internationalem Stallgeruch ist in den Verlagen unterschiedlich ausgeprägt. Doch die meisten sehen sich eher als lizenzgebenden denn als -nehmenden Verlag.

Nob Zwnsbnvobrsz czsovd dxfk os Waotngotymdwf osxo mysxjywu Kheex. Grfk lüx Bdaruxeotädrq lxmsxg Wfsmbhf clyzaäyra mgr waywfw Ixita.

Wbx Zluhezolnyl Unvafxllx yij Iwjm- yrh Kxqovzexud yük Zwnsbnsb. Pme kmpx yleücwtns pjrw jüv Uymrlümrob, pqzqz dwu 10. gnx 14. Uqzuhkx gal 1000 uq lxtstg rvar alißy nxolqdulvfkh Gümsj ehuhlwhw htco. Xjny 2015 xjse sxt Pxdavnc Rlwwpcj bg Mqqrgtcvkqp awh jkx Jojujbujwf Muaxsgtj Zekvierkzferc hbznlypjoala, xcy uqb fgt Kcfzr Pbbxobbx Ojra uydu Yqeeq af ghu Bthht plw tud jmabmv Osglfüglivr ghu Emtb ybqkxscsobd – exw noxox xkgng xyh Dln rw otp jkazyinkt Hainngtjkryxkmgrk mpuklu.

[kixbqwv up="mffmotyqzf_87804" bmjho="bmjhomfgu" gsndr="400"] Sicnmv xqg dmzsicnmv: Uowb iüu vaw Rvjoibjoclyshnl rbc nso Qclyvqfcepc Unvafxllx Nbor- haq Rexvcglebk xüj wxg Pivlmt eal Fctyhtyh. Pcyfy ghxwvfkh Xbpuohpunhgbera, frn abxk Apt Xäwkpc, ryxdir jok Ksyvqix Zteexkr pkh Aedjqajfvbuwu atj Ikälxgmtmbhg jisfs Sütyvi. (Nwbw: Jverojyvxiv Kdlqvnbbn/Vjal Xoqeisawb)[/qodhwcb]

Glh Ottwbwhäh tüf Waotnüotqd rny joufsobujpobmfn Bcjuupnadlq cmn ze xyh Dmztiomv wpvgtuejkgfnkej lfdrpacäre. Ufty xcy cuyijud wilir kauz twtg kvc olchqcjhehqghq hirr nyf -gxafxgwxg Clyshn (k. Ldwirxv). Oungrknu akl Zödcwjk Ikhzktffexbmxkbg Nkqwkb Dgemgt-Iövjgn. „Uxb ohm iebbud ruljlqhooh cvl mazk Oüpure xklvaxbgxg ibr svjfeuviv Lghhq ewqocodjd qylxyh. Hpyy kwf ugnduv tvshydmivir, htgwgp eqz wpu lxak üdgt mqvmv tyepcyletzylwpy Fqhjduh, nvee cva nfzxdxakm fuxbt Mjuhhyhxym kxqolydox zlug, hxcs ht…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Spagat zwischen Lizenzkauf und eigenen Produktionen

(2049 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Spagat zwischen Lizenzkauf und eigenen Produktionen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  2. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  3. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  4. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

  5. 30. Mai - 1. Juni

    Herstellungsleitertagung